H4 in den AWO-Scheinwerfer

Licht, Hupe, Lima & Regler, Batterie, Zündmagnet
Benutzeravatar
AWOMD
Beiträge: 29
Registriert: Do 6. Jul 2017, 15:31
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon AWOMD » Fr 10. Nov 2017, 08:22

Danke Ralf, ja hätte ich auch selber messen können.

Deswegen Danke. Wenn die zugelassenen Einsätze nicht so teuer wären. Wenn man so etwas überhaupt macht, fällt ja auch ins Auge beim eifrigen, sollte schon eine E Kennung drauf sein.

Muss ich warten . Bei einer altem würde ich auch eher bei H4 bleiben. Habe ich im Moment auch an meiner Sport. Aber das ist eben ein Umbau oder mehr Zusammenbau aus allen...... :shock:
d'r Matt'n
Beiträge: 11
Registriert: Di 27. Dez 2016, 17:19
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 08297

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon d'r Matt'n » Fr 10. Nov 2017, 16:50

Hallo AWOMD

VAPE lehnt ausdrücklich die verwendung von LED Scheinwerfern zusammen mit seinen Lichtmaschinen ab.

Gruß d'r Matt'n
Benutzeravatar
msblum
Beiträge: 13
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:26
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Dermbach
Kontaktdaten:

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon msblum » Fr 10. Nov 2017, 23:37

Vielen Dank an alle. Für die Tips. Ich werde jetzt erstmal den H4-Einsatz so drin lassen und schauen was einem in weiter Zukunft dann noch vor Langeweile einfällt. Neuer Ring oder anderes Glas, mal sehen. Aber das mit den Leds wäre bestimmt auch interessant.
Mein Dekra-Mensch sagte jedenfalls er brauche ein Prüfzeichen bei allen Fahrzeugen nach 54. Dann ist das halt so und H4 wollte ich später eh rein machen. Gruß Marcus
AWO S (61) + Sputnik-SW (64)
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 4018
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon Edeltuning » Sa 11. Nov 2017, 00:53

d'r Matt'n hat geschrieben:Hallo AWOMD

VAPE lehnt ausdrücklich die verwendung von LED Scheinwerfern zusammen mit seinen Lichtmaschinen ab.

Gruß d'r Matt'n


Man müßte den Grund der Ablehnung wissen.... :?:
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
d'r Matt'n
Beiträge: 11
Registriert: Di 27. Dez 2016, 17:19
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 08297

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon d'r Matt'n » So 12. Nov 2017, 19:05

d'r Matt'n hat geschrieben:
VAPE lehnt ausdrücklich die verwendung von LED Scheinwerfern zusammen mit seinen Lichtmaschinen ab.


Ich meine allerdings Powerdynamo statt Vape ,auf dieser Seite kann man auch den Grund ,,Googeln,, !

Gruß d'r Matt'n
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1348
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon clairenc » So 12. Nov 2017, 20:13

d'r Matt'n hat geschrieben:d'r Matt'n hat geschrieben:
VAPE lehnt ausdrücklich die verwendung von LED Scheinwerfern zusammen mit seinen Lichtmaschinen ab.


Ich meine allerdings Powerdynamo statt Vape ,auf dieser Seite kann man auch den Grund ,,Googeln,, !

Gruß d'r Matt'n

HIER !!!
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 4018
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon Edeltuning » Mo 13. Nov 2017, 02:29

...Genau und deshalb kann nun der findige AWOelektronikbastler entsprechende elektrische Komponenten zur Funktionalität der LED's einbauen. Könnte man allerdings im Elektronikzeitalter der Energieeffizienz erwarten, daß so eine spezielle Spezialfirma gewisse Grundlagen anbietet oder offeriert. ;;;;;;;;;
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
Benutzeravatar
Bausoldat
AWO 425 Member
Beiträge: 1636
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 20:34
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 18551 / Lohme auf Rügen
Kontaktdaten:

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon Bausoldat » Mo 13. Nov 2017, 12:50

flar hat geschrieben:der von MMM sieht so aus wie der von Louis, der auch nicht richtig passt. Den Spalt kann man auch mit farblosen Silikon verschließen.Ich habe H4, und bin glücklich damit, endlich Licht !!!!! ralf

Der Einsatz von Louis ist darüber hinaus aus Plaste! Ich hatte den auch drin, die Standlichtbirne hat mir dann, nachdem sie aus der Fassung im Spiegel rausgerutscht ist den ganzen Spiegel an der Stelle verschmort. Ich habe mir dann einen ETZ H4 Einsatz besorgt und eingebaut. Geht genauso stramm wie der andere, den Spalt habe ich auch mit Silikon abgedichtet und fahre so schon seit Jahren ohne Probleme rum. Der TÜVer hat noch nie irgendwas beanstandet!
Man kann ohne AWO leben, es lohnt sich nur nicht! (frei nach Loriot)
Benutzeravatar
AWOMD
Beiträge: 29
Registriert: Do 6. Jul 2017, 15:31
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon AWOMD » Do 16. Nov 2017, 23:19

Ja da werden ihr wohl recht haben, H 4 ist bei mir auch drinnen , funzt einwandfrei. Danke für die Hinweise. Einen Plastescheinwerfer wollte ich nicht einbauen, kommt ja wie ein Pertinaxkolben im Motto. :::::n :::::n :::::n

Grins
Benutzeravatar
flar
AWO 425 Member
Beiträge: 919
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 23:45
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Würzburg

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon flar » Fr 17. Nov 2017, 00:06

Standlicht habe ich nicht,
und heutzutage sind Scheinwerfer von Autos generell aus Kunsttoff.


ralf
AWO-T BJ 56 & KR51/2L BJ 86

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast