Anschluss stoye beiwagen??

alle Fragen zu Seitenwagen
Benutzeravatar
Mathias6182
Beiträge: 79
Registriert: So 8. Mai 2016, 20:28
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Uckermark

Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon Mathias6182 » Mo 11. Jul 2016, 20:34

Hallo leute.

Ich habe mir für meine touren AWO einen Beiwagen von stoye zu gelegt.

Meine Frage ist jetzt auf was muss ich bei anbauen und ausrichten achten? Muss die Achse die unter dem Beiwagen lang geht ungefähr in Waage sein?

Wie sieht es mit der Feder aus die hinten unter dem Beiwagen ist, muss der Bolzen sich locker in der Feder bewegen können?

Wäre schön wenn einer dazu man nen paar Bilder hat!

Bei mir ist der Auspuff hinten auch ein wenig im Weg. Dazu hatte ich per Suche auch schon ein Thema gefunden, aber bin nicht schlauer nach dem Lesen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich kann sonst auch Bilder posten.

Danke mathias.
strahler
Beiträge: 66
Registriert: Do 8. Jan 2015, 12:03
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Potsdam Mittelmark

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon strahler » Mo 11. Jul 2016, 20:43

steht alles in der Betriebsanleitung
Benutzeravatar
Mathias6182
Beiträge: 79
Registriert: So 8. Mai 2016, 20:28
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Uckermark

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon Mathias6182 » Mo 11. Jul 2016, 20:51

Also ne Betriebsanleitung habe ich nicht. Und im Werner Buch konnte ich meine Fragen leider nicht beantworten.
Benutzeravatar
Mathias6182
Beiträge: 79
Registriert: So 8. Mai 2016, 20:28
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Uckermark

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon Mathias6182 » Mo 11. Jul 2016, 20:59

Die Feder die ich meine ist die Nummer 20 auf der Zeichnung aus dem Werner Buch.

Sind dort die Bolzen fest an der Feder oder sind die lose.

Wieviel Platz habt ihr zwischen Beiwagen und der Achse.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
strahler
Beiträge: 66
Registriert: Do 8. Jan 2015, 12:03
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Potsdam Mittelmark

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon strahler » Mo 11. Jul 2016, 22:33

Benutzeravatar
Mathias6182
Beiträge: 79
Registriert: So 8. Mai 2016, 20:28
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Uckermark

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon Mathias6182 » Mi 13. Jul 2016, 18:20

Danke für die Anleitung. Habe jetzt noch das Problem das von hinten gesehen die linke Seite ca 2 bis 3 cm höher ist wie rechts. Musste das halte Blech was an die awo kommt verkehrt herum drehen sonst Wäre der Auspuff im Weg.

Was kann ich hier besser machen das die Höhen gut passen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
AwoFranz
Beiträge: 112
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 14:56
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Naumburg/ Saale

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon AwoFranz » Mi 13. Jul 2016, 22:03

Hallo Matthias,

das selbe Problem hatte ich als ich mir einen BW zugelegt habe.
Anleitung zum Ausrichten wurde ja schon gepostet.
Zu dein Platz Problem am Auspuff.
Ich habe bei mir ein Flacheisen Ca. 7cm an der hinten Aufpuffhalterung montiert, so kannst du ihn weiter runter setzen in dein BW Anschluss in den richtigen Winkel bringen. Den vorderen Auspuffhalter musst du ggf. auch neu ausrichten.

Ich hoffe es war hilfreich.

Grüße Franz
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt. :D
Benutzeravatar
awolli
AWO 425 Member
Beiträge: 431
Registriert: So 8. Nov 2009, 21:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 06667

Re: Anschluss stoye beiwagen??

Beitragvon awolli » Do 14. Jul 2016, 00:09

Hallo

Also mit dem "Um verlegen" der Auspuffanlage bin ich nicht Glücklich geworden!
Wenn du vor hast Strecke zu machen wird das nix! Das rüttelt sich alles kaputt.
Hab den hinteren Anschluss vom Seibelt anfertigen lassen (siehe Bilder unten).
Hat der aber auch nicht so gemacht wie ich das wollte. Was für ein Ärger!!!
Ich hab dann bei dem hintern Anschluss die Glocke vom Krümmer abgetrennt und soweit wie möglich
hinten wieder angeschweißt!
Seit dem ist Ruhe................
Krümmer1.jpg

Krümmer 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine mathematische Theorie geht davon aus, dass sich die Anzahl der Arschlöcher kongruent zur Weltpopulation verhält.Ob sich diese Theorie auf die Körperöffnung und/oder auf die Beleidigung bezieht ist unbekannt und nur schwer nachzuvollziehen.

Zurück zu „Seitenwagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast