H4 in den AWO-Scheinwerfer

Licht, Hupe, Lima & Regler, Batterie, Zündmagnet
Benutzeravatar
AWO Scheune
AWO 425 Member
Beiträge: 835
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 17:28
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 09600 Oberschöna
Kontaktdaten:

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon AWO Scheune » Mo 20. Nov 2017, 13:00

Hat einer schonmal soetwas probiert?

https://m.louis.de/artikel/halogen-sche ... erferlampe
AWO-T Bj54, AWO-T Bj 52, AWO-S Bj 61, S50 Bj75,S50 Bj 78, Schwalbe, MZ-TS250 Bj 80, Zündapp DB 234 Norma Luxus Bj55, IFA-RT 125 Bj 55
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1352
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon clairenc » Mo 20. Nov 2017, 18:14

AWO Scheune hat geschrieben:Hat einer schonmal soetwas probiert?

https://m.louis.de/artikel/halogen-sche ... erferlampe

Ich fasse es nicht, 15 Okken für diese Birne???? :::::n
Ich habe diese HIER drin .
Tut genau dieselben Dienste und sieht durch den Blaustich irgendwie geil aus !!!!
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
ondanova
Beiträge: 116
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:47
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Berlin

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon ondanova » Fr 24. Nov 2017, 14:12

Nach langer Zeit ´mal wieder ein Kommentar,
ich hatte mich auch schon um H4 gekümmert und meine in alten Threads war von VW-Polo-Lampeneinsätzen die Rede (so bj 90 rum, wo es die mintgrünem Kombis gab). DIe gibts gebraucht in der Bucht für 15 EUR und vorn steht schön E Zeichen und BOSCH drauf, da freut sich der deutsche Schachverständige...
ETZ/TS Lampenringe haben ja 180mm und AWO hat- wie ich meine so um die 170-175mm Druchmesser, was dann nämlich auf 6,5" Zoll Einsätze statt der oft gebräuchlichen 7 hinausläuft. Die gibts auch neu, wenn auch seltener. Klemmfedern geht dann wohl nicht aber die wunderbare Bauchemie hilft...
Wir sollten uns die Mühe machen, am Tor zum Paradies zu rütteln
- könnte sein, das nicht abgeschlossen ist.... :::::ll :::::ll :::::ll

VORSICHT: ich gehöre zur BASTEL-Fraktion, bitte Antworten wie "brauchste nich" " wat willsten damit" oder "kauf Dir neu" erreichen nicht unbedingt meinen Cortex
Benutzeravatar
flar
AWO 425 Member
Beiträge: 921
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 23:45
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Würzburg

Re: H4 in den AWO-Scheinwerfer

Beitragvon flar » Fr 24. Nov 2017, 17:54

ondanova hat geschrieben:aber die wunderbare Bauchemie hilft...



Hab gerade Bauchchemie gelesen und mir gedacht: "Der wird doch wohl nicht ..........." :::::ll

ralf
AWO-T BJ 56 & KR51/2L BJ 86

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast