Regler AWO Touren

Licht, Hupe, Lima & Regler, Batterie, Zündmagnet
Benutzeravatar
felix 09
AWO 425 Member
Beiträge: 303
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 11:55
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Thüringen

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon felix 09 » Di 25. Jul 2017, 18:46

Chopperawo hat geschrieben:Habe etwas gefunden, unterm Sattel.
Wie soll ich weiter vorgehen.jpg

Das ist der Regler und nun....
Kommt darauf an was du überhaupt machen willst. Möchtest du sie so fahren.....? Willst du sie zurückbauen...?
Stell mal ein Bild ein oder falls sie fahrtüchtig ist, dann mach nen Ölwechsel (Motor,Getriebe,Kardan) fahr sie erstmal so um zu sehen ob es überhaupt etwas für dich ist. Nicht das die arme dann auch zerlegt zum höchst bietenden in der Bucht landet.
Grüße
Felix 09
Awo 425S
Awo Sport Chopper
Benutzeravatar
Chopperawo
Beiträge: 23
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 18:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon Chopperawo » Di 25. Jul 2017, 19:54

Zürückbauen will ich sie i.M. nicht.
Für eine Originale habe ich eine andere in Teilen rumliegen.
Dort lasse ich gerade den Motor überholen.
Habe mir eine LIMA Power Dynamo 6 V 100 Watt gekauft und werde die jetzt einbauen
oder einbauen lassen. Mal sehen, wie dass sich darstellt - kompliziert oder weniger schwer.
Mit dieser Sorte Regler wird es wohl immer wieder zu Problemen kommen.
Vielen Dank für eure Antworten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Chopperawo
Beiträge: 23
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 18:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon Chopperawo » Di 25. Jul 2017, 19:55

P.S.: Alle Öle habe ich gewechselt - sie fährt ja - nur eben ohne Licht und das wollen die ja hier nicht......
Benutzeravatar
flar
AWO 425 Member
Beiträge: 832
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 23:45
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Würzburg

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon flar » Di 25. Jul 2017, 21:49

Warum nur 6 Volt und nicht gleich 12 Volt ?
Willst du nur tagsüber bei schönem Wetter fahren ?

ralf
AWO-T BJ 56 & KR51/2L BJ 86
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon steckkruemmer » Mi 26. Jul 2017, 00:36

flar hat geschrieben:Warum nur 6 Volt und nicht gleich 12 Volt ?
Willst du nur tagsüber bei schönem Wetter fahren ?

ralf


Ralf,

das ist jetzt nicht das Problen (12 V od. 6V), er hat kein Licht...

Grüße Tobi
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 2943
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon Roadrunner » Mi 26. Jul 2017, 07:34

Chopperawo hat geschrieben:Habe etwas gefunden, unterm Sattel.
Wie soll ich weiter vorgehen?
Dankeawo R.jpg


Das ist ein günstiger elektronischer Regler . Ob Dein Problem bei Ihm liegt oder an der Lima selbst bzw. der Verkabelung kann von Weitem keiner beurteilen. Die Verkabelung kannst Du selbst überprüfen. Am Regler steht dran , wo was hingehört.

B+ = Batterie +
D+ = + Kohle Lima
61 = Ladekontrolle
DF = Feld Lima
D- = Masse



Gruß Ralf
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
Benutzeravatar
Chopperawo
Beiträge: 23
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 18:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon Chopperawo » Mi 26. Jul 2017, 19:26

Besten Dank für die Infos.
Bin am Demonieren der Teile.
Am WE kommt ein Bekannter, der hilft mir bei dem Einbau.
Komme da leider nicht weiter, da die Montageanleitung nur den Anschluss
an das originale System beschreibt.

Hallo Ralf,
der Spruch stimmt nur bedingt:
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen."
Ein alter Mann betet Gott an und sagt:
Nun hast du mir das Können genommen, so nimm mir auch das Wollen ....
Benutzeravatar
flar
AWO 425 Member
Beiträge: 832
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 23:45
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Würzburg

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon flar » Mi 26. Jul 2017, 20:09

Chopperawo hat geschrieben:Komme da leider nicht weiter, da die Montageanleitung nur den Anschluss
an das originale System beschreibt.


Sind doch nur zwei Kabel,

das braune an Masse
das rote an die Batterie
bzw. wenn du ohne Batterie fahren willst, dann auf die Klemme 30 im Zündschloß oder auch an das Pluskabel von der Batterie

ralf
AWO-T BJ 56 & KR51/2L BJ 86
Benutzeravatar
Chopperawo
Beiträge: 23
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 18:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon Chopperawo » Mi 26. Jul 2017, 20:55

Danke Ralf,
schaue morgen nochmal.
Zündschloss gibts leider keins mehr, nur einen Schalter.
Die Elektrik wurde stark verändert (aus meiner Sicht, als Laie).
Benutzeravatar
Chopperawo
Beiträge: 23
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 18:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Regler AWO Touren

Beitragvon Chopperawo » Mi 26. Jul 2017, 20:56

Danke Flar.

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast