TACHOPROBLEM!!!

Zylinderkopf, Kolben & Zylinder, Kurbelwelle, Nockenwelle, Steuerräder, Motorblock, Lager & Wellendichtring, Dichtungen, Kupplung, Ölpumpe, Ölwanne, Vergaser & Luftfilter, Zündkerze
Der alte Sack
Beiträge: 150
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 21:08
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Bayern

Re: TACHOPROBLEM!!!

Beitragvon Der alte Sack » Fr 8. Sep 2017, 08:34

Der Tacho ist nagelneu!
Kann man für 80/90 Euro kaufen...welle sollte eigendlich fest sein...na werde es sehen...wenn es nicht geht kommt halt ein fahrradtacho drauf .gruss christoph
Benutzeravatar
akkon
Moderator
Beiträge: 3226
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 21:58
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 98667 Schönbrunn

Re: TACHOPROBLEM!!!

Beitragvon akkon » Fr 8. Sep 2017, 10:06

die neuen Tachos mußt du erstmal zerlegen, auf Vordermann bringen damit die laufen.
Bin aber der Meinung, daß das Geflatter eher an der Tachowelle liegt. Es gibt da ja verschiedene Qualitäten. Je stabiler der Mantel ist um so weniger Geflatter. Bekommt man aber nicht für nen Zwanni beim Polen.

Gruß Ekki
Awo T Gespann BJ 60, AWO T mit MT16 Motor BJ55, Schwalbe BJ 73, Shikra BJ 98, Honda Hornet BJ 01
Awofahrerrinnen und Awofahrer sind immer willkommen bei mir in Schönbrunn

E-Mail: akkon2002@gmx.at
Der alte Sack
Beiträge: 150
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 21:08
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Bayern

Re: TACHOPROBLEM!!!

Beitragvon Der alte Sack » Fr 8. Sep 2017, 15:37

Werde mal die Welle tauschen
Danke
christoph

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste