Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst ja doch nicht lebend raus.
Benutzeravatar
Rudolf´s Enkel
Beiträge: 100
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 10:57
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Arnstein

Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon Rudolf´s Enkel » Mo 13. Mär 2017, 21:53

Hallo AWO Schrauber,

wer von euch hat eine hochwertige, elektro-hydraulische Hebebühne die im Boden versenkt ist?
Möchte jetzt die Werkstatt aufrüsten und die Bühne aus Platzmangel ebenerdig einbauen. Sie sollte nach dem einlassen in dem Boden auch noch mindestens 90-100cm ausfahren. Mir schwebt die EH400 oder die Remo 1000 Powerlift vor. Wer hat so etwas und kann Tips geben?
Gruß Volker
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1340
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon clairenc » Mo 13. Mär 2017, 22:51

Hallo Volker,
vielleicht hilft dir DAS hier weiter???
Gruß Hilmar
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
Matthes
AWO 425 Member
Beiträge: 3911
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon Matthes » Di 14. Mär 2017, 11:50

Mensch Hilmar, gibts außer AWO schrauben und im Netz alles finden noch éin Hobby bei Dir? :lol:
Ich bin Preuße,…bitte zügeln sie ihre Begeisterung.“ (Loriot)
Benutzeravatar
awouwe
AWO 425 Member
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 16:02
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 04720 Döbeln

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon awouwe » Di 14. Mär 2017, 18:54

Ist ja bestimmt schick gemacht aber eine schlechte Lösung des Problems! Dadurch das sie sich nach vorn aufrichtet entsteht hinten in der Grube ein Riesen Loch wo man beim schrauben einfach so reintreten kann ohne es zu wollen! Da kann die Saison schneller zu Ende sein als geplant! Da wäre eine Scheerenhebebühne die eindeutig bessere Wahl! Meine Meinung!
Früher war DAMALS auch schon alles Besser!
Benutzeravatar
Andy
AWO 425 Member
Beiträge: 327
Registriert: Do 9. Jul 2009, 00:12
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Athenstedt

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon Andy » Di 14. Mär 2017, 21:02

Ja, das ist ein echter Nachteil. Ich kann aus Platzgründen auch nur eine Scherenhebebühne verwenden und dann muss sie auch rangierbar sein.
Deshalb habe ich mich für diese entschieden https://www.powerplustools.de/hebebuhne ... oCBZzw_wcB
Die kann man bestimmt auch prima in den Boden einlassen. Ein kleiner Komprossor mit 5 bar ist auch für die Luftversorgung völlig ausreichend.

Gruß Andy
thomas
AWO 425 Member
Beiträge: 310
Registriert: Do 18. Dez 2014, 19:12
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Bitterfeld

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon thomas » Di 14. Mär 2017, 22:21

Steht die auch stabil? Die kleinen Rädchen am Ständerwerk sehen nicht sehr vertrauenserweckend aus!!!
Benutzeravatar
Andy
AWO 425 Member
Beiträge: 327
Registriert: Do 9. Jul 2009, 00:12
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Athenstedt

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon Andy » Mi 15. Mär 2017, 08:21

Die kleinen Räder sind aus Guss, also Vollmaterial, da kippelt auch nix.
Ich habe keinen Vergleich zu anderen Hebebühnen, aber ich bin mit der zufrieden.
Benutzeravatar
Matthes
AWO 425 Member
Beiträge: 3911
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon Matthes » Mi 15. Mär 2017, 09:08

Meine Wahl wäre ein altes Krankenhausbett. Kein Verschieben derStellfläche, ggf mit Rollen und gibts gebraucht für schmalen Taler beim Hausmeister in den Kliniken oder Pflegeheimen.
https://get.google.com/albumarchive/109 ... UNH84R3dnx -
Ich bin Preuße,…bitte zügeln sie ihre Begeisterung.“ (Loriot)
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1340
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon clairenc » Mi 15. Mär 2017, 10:16

Matthes hat geschrieben:Mensch Hilmar, gibts außer AWO schrauben und im Netz alles finden noch éin Hobby bei Dir? :lol:

Moin moin Matthes,
Hobbys ???
Das willst du jetzt doch nicht wirklich wissen...... :::::cb
Gruß Hilmar
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
Der Kneiper
Beiträge: 149
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:24
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Motoradhebebühne im Boden eingelassen

Beitragvon Der Kneiper » Mi 15. Mär 2017, 14:53

Ich hab ein verstellbares Krankenhausbett elektrisch höhenverstellbar mit Räder dran is echt super das Teil.
AWO T Gespann Bj57, AWO S Bj 55, AWO T Bobber Bj 59, MZ RT 125 Bj 61, MZ ES 150 Bj84

;;;;; mit Brille und Buch aufs Klo zu gehen reicht nicht um Klug zu scheißen ;;;;; ::: :::::ddd :::::ll

Zurück zu „Laberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste