Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst ja doch nicht lebend raus.
Benutzeravatar
AwoFranz
Beiträge: 112
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 14:56
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Naumburg/ Saale

Re: Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Beitragvon AwoFranz » Mo 25. Apr 2016, 21:14

Hallo zusammen,

erster aber kleiner Schritt. Wie schon gesagt was ist mit den Modellen nach 58? Betrifft ja nicht nur Awo, auch bei anderen Fabrikaten fällt es schwer so ein Kuchenblech zu montieren von den optischen Nachteilen mal abgesehen.
Meiner Meinung nach sollte es dahin gehen alles was Baujahr vor 1990 ist kann jedes Kennzeichen haben egal welche Größe und welcher Hubraum dahinter steht.
Für mich ist das nur Geld macherei. Wenn mein Dekramann in das Vollgutachten rein schreibt das aus baulichen Gegebenheiten nur das kleine Kennzeichen dran passt und die gute Frau auf der Zulassungsstelle sich dagegen stellt und eine persönliche Vorstellung wünscht und die Tante die das dann irgendwo bearbeitet noch Urlaub hat dann guten Nacht. Deutschland sollte sich um wichtige Themen kümmern!! ;;;;

Grüße Franz
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt. :D
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 2114
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Beitragvon steckkruemmer » Mo 25. Apr 2016, 22:05

Ging mir auch so Franz, nur daß meine Zulassungstante keinen Urlaub hatte.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby
Benutzeravatar
FredFeuerstein10
Beiträge: 27
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 14:19
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Ichstedt

Re: Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Beitragvon FredFeuerstein10 » Mo 25. Apr 2016, 23:41

Hallo,
Dem stimme ich zu, ein erster Schritt in die richtige Richtung!
Sonst ist man auf das Wohlwollen der Bearbeiter angewiesen oder hat einfach Glück.
Vor kurzem bei mir:
Ich hatte versäumt im Vollgutachten auf ein kleines Kennzeichen zu achten, der Prüfer war auch nicht so gut drauf an dem Tag, die AWO sah da auch noch nicht so toll aus wie jetzt.
Also 240*130 über eBay geordert und einfach mein Anliegen auf der Zulassungsstelle vorgetragen:
Ich hätte gern das kleine Kennzeichen an der AWO weil es optisch einfach besser Ausschaut und auch früher mal so war!
Bearbeiterin: Junger Mann (43 :-) ) wir sind hier in Deutschland und da kann man sich nicht einfach seine Kennzeichengröße aussuchen!
Ich : Hundeblick - was muss ich da machen.....neues Gutachten der Dekra oder
Bearbeiterin: Moment mal.....
Vorstellung hier auf der Zulassungsstelle und dann entscheiden wir.
Ich: ok bis gleich (1h vor Dienstschluss)
Dann vorgestellt und den Satz vergesse ich nicht: Also an ein Kawasaki oder so würden wir hier kein kleines Kennzeichen vergeben, aber hier, überhaupt kein Problem das ist ja schon Kulturgut.
Kurz darauf hab ich 180*200 entwertet und bin mit 130*240 wieder los.
Stolz wie Bolle.
Also es geht, mit etwas Glück und einem Lächeln ;-)
Bild
Benutzeravatar
feuereisen
AWO 425 Member
Beiträge: 1044
Registriert: So 19. Dez 2010, 00:29
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 16321 Bernau
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Beitragvon feuereisen » Di 26. Apr 2016, 00:23

Da sind die PreußenBrandenburger der Gesetzgebung wohl schon einen Schritt vorraus... unabhängig vom Modell und Baujahr wird da nach Inaugenscheinnahme entschieden... ;-)
auch wenn es sich um keine AWO handelt:
R0010626.JPG


DSCI1370 - Kopie.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das einzig Wahre stell Dir vor bleibt immer der Verbrennungsmotor!

http://www.feuer-eisen.de
http://www.awo-stammtisch.de
http://www.ifa-oldtimer-service.de

Wer zu faul um selbst zu Denken, der lässt sich ganz einfach lenken...

Der goldene Mittelweg endet irgendwann in einem Kriechgang...

Scheiße hat das selbe Muster
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 2989
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Beitragvon Roadrunner » Di 26. Apr 2016, 12:58

Das es seit ca. 2 Jahren an vielen Zulassungsstellen wieder kleine Nummernschilder für alte Motorräder gibt ist auch den Bemühungen der Leute zu verdanken , die jetzt den Gesetzesentwurf ins Rollen gebracht haben. Bis zu deren Intervention auf parlamentarischer Ebene , gab es nur die "Kuchenbleche" für alle Motorräder , stur nach der neuen , überarbeiteten STVZO.

Schade ist es , dass es immer so lange dauert , bis sich die Gesetzesgeber bewegen.
Leider ist das Beamtentum in Deutschland sehr ausgeprägt und jeder kleine "Hanswurst" auf den Ämtern legt sich die Bestimmungen so aus wie er selbst es möchte.
Kein Wunder also ,dass wir alle unterschiedliche Erfahrungen sammeln.
Selbst wenn etwas eigentlich EINDEUTIG in Verordnungen geregelt ist , finden Beamte ihre eigene Auslegung. Da eine Krähe der anderen kein Auge aushackt , hat man als Bürger dann kaum eine Chance. Selten , dass wirklich für den Bürger, von dem sie letztlich bezahlt werden , entschieden wird.
Selbst schon (bis zur Ministerialebene) erlebt und der letze rechtliche Weg übers Gericht ist leider mit immensen Kosten verbunden......... die muß man selbst tragen , die Gegenseite der Steuerzahler :(

Wenn der Entwurf so durchgeht , gibt es endlich eine Regelung , an die sich ALLE Zulassungsstellen halten müssen ! :D

Ich finde Willi Hof , Hannes Goetze , Heinz Kindler und ihre Mitstreiter haben dafür ein dickes Lob verdient !


Ralf

Ps. dass nun Motorräder nach 58 hinten runterfallen , unschön ,man hätte das auch an die 30 Jahre Grenze koppeln können , aber die Argumentation ging nicht ums Aussehen sondern um die Ausleuchtung . Da gab es bestimmt an 58 andere Zulassungsbestimmungen hinsichtlich der Beleuchtung. Wenn nicht 58 dann 70 oder 75 ...... auch da wäre X oder Y nicht mit einverstanden ;-)
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
AWO425SChopper
Beiträge: 10
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 20:02
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Aktuelles vom Kleinen-Kennzeichen

Beitragvon AWO425SChopper » Mo 13. Nov 2017, 17:16

Moin, mir wurde hier (Land Brandenburg!) auf telefonischer Nachfrage bei unserer zuständigen Zulassungsstelle bestätigt, daß Ostmotorräder ein kleines Kennzeichen bekommen ohne irgendwelche besonderen Abnahmen/Eintragungen/Gutachten

Zurück zu „Laberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ert und 2 Gäste