Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Wieder mal eine geile Strecke gefunden oder gut untergekommen? Und du willst es nicht für dich behalten? Dann hier rein damit!
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 873
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon Slowrider » Mo 6. Jun 2016, 20:24

So Jungs , das wird jetzt vorerst mal der letzte Beitrag von mir sein für die nächsten paar Tage, also ich meine natürlich Berichtstechnisch, da ich heute das letzte Rennen gesehen habe das ich sehen kann , bevor ich wieder nach Hause fahre.

Ich habe mich spontan dazu entschieden das Rennen am Goosneck anzuschauen , da der Spot wirklich sehr lang und sehenswert ist.
Die Rennen waren wie immer absolut spannend und es gab auch ein paar schöne Überholmanöver zu sehen. Ich zolle hier jedem Fahrer, der in der Lage ist sein Motorrad mit diesen Geschwindigkeiten überhaupt um den Kurs zu bringen absolut vollsten Respekt.
Was diese Fahrer können und leisten verdient Anerkennung und Hochachtung. Alles was man in den berühmten und bekannten Videos in Youtube und co sehen kann , könnt ihr wirklich vergessen. Das kann nicht einmal annähernd den Eindruck vermitteln , den man bekommt wenn man es mit eigenen Augen sieht.
Es ist viel extremer und viel schwieriger, als alles was mir bisher bekannt war. Es fällt einem erst dann auf , wenn man selbst mal den Kurs ein wenig fährt und merkt wie steil manche Passagen sind und wie schlecht manchmal der Fahrbahnbelag ist.
Ich habe es vorgezogen den Kurs nach Möglichkeit in entgegengesetzter Richtung zu fahren. Es hat sich als praktischer , flüssiger und weniger gefährlich bewährt. Man kommt nicht ganz drum herum auf dem Kurs selbst zu fahren und die gefährlichen Passagen kann man meiden wenn man will.

Ich stelle wie immer ein paar Bilder vom Rennen ein
Das erste ist John Mc Guiness, habe ihn schön draufbekommen.

Bild

Das letzte Foto war ein Brand an der Küste , den ich beobachtet habe, als ich die Küstenstrasse nach dem Rennen zurückgefahren bin.

Bild

Bild

Bild

Mein Fazit für diesen Urlaub ????
Ich fand es war die Mühe und auch das Geld absolut wert. Ich hatte riesiges Glück mit dem Wetter, ich durfte jede Menge tolle Leute aus allen Teilen der Welt kennenlernen.
Ich hatte einen riesen Spaß und es war eine absolut unvergessliche Erfahrung und ein tolles Erlebnis, vor allem mit und wegen der AWO.
Dieses Motorrad zieht die Aufmerksamkeit auf sich und sorgt immer für Gesprächsstoff. Ob ich es wieder tun würde ??? Mit der AWO ???
Ja warum denn nicht ? Es ist zwar Kosten und Zeitintensiver als mit einem schnelleren Motorrad, aber das ist es wert.

Ich komme auf jeden Fall wieder auf diese wunderschöne Insel zurück und zwar sobald die Finanzen und die Zeit es erlauben. Das nächste mal werde ich dann aber zum Manx GP fahren und mir die Oldtimer anschauen. Die TT ist und bleibt umstritten , aber sie hat einen ganz eigenen Reiz und ist auf alle Fälle sehenswert.Die Leute hier sind alle nett und alle gut drauf. Die Manx sind tolle geduldige und sehr hilfsbereite Gastgeber und ich habe hier nicht einmal irgendwelchen Stress erlebt.

Morgen ist ein Rennfreier Tag und ich werde noch ein wenig die Küstenstraße entlangcruisen, gemütlich irgendwo an einem schönen Fleck ein Tässchen Kaffee schlürfen und einfach den Tag genießen.
Übermorgen muß ich dann bis 13 Uhr eingecheckt haben auf der Fähre und der Rückweg beginnt.
Da an diesem Tag Rennen ist, werde ich bis 9:00 Uhr den Platz verlassen, da ich außerhalb des Kurses sein muß, bevor die Straße geschlossen wird.( Der Zeltplatz verfügt zwar über eine Zufahrt über die man auch während des Rennens den Kurs verlassen kann, aber ich geh lieber auf Nummer sicher )
Die Zeit werde ich in Douglas an der Promenade verbringen.

Vielen Dank an alle die mir geholfen haben, diese Tour zu machen und an alle für die guten Wünsche auf der Reise.
Der Heimweg wird wohl nicht so interessant sein und falls alles pannenfrei läuft, wird es nicht spektakulär sein.
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :D
Benutzeravatar
wgg1960
AWO 425 Member
Beiträge: 507
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 20:55
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon wgg1960 » Mo 6. Jun 2016, 21:46

Gute Heimfahrt! Respekt!
Gruß Gert
Benutzeravatar
df2ap
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 21:07
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Gotha

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon df2ap » Mo 6. Jun 2016, 21:48

So lieber Rolf,

ich möchte mich bei Dir für den sehr kurzweiligen und interessanten Reisebericht herzlich bedanken. Ein wenig war es für mich, als wäre ich mit vor Ort gewesen. Für mich steht es fest, ich besuche die Insel nochmal. Ich hatte auch schon überlegt, mir die Oldtimer Ende August anzuschauen.

Lass mal was von Dir hören, wenn Du wieder zu Hause angekommen bist. Ich wünsche Dir eine pannen- und unfallfreie Fahrt nach Hause.

Du hast im übrigen auch meinen größten Respekt. Ankündigung im Forum und es tatsächlich durchgezogen. Ich bin mir ganz sicher, dass Du das nicht bereut hast.

Nochmals herzliche Grüße

Jürgen
AWO Sport Bj. 1959 im Besitz seit 1987, abgemeldet 1997, wieder angemeldet am 29.04.2015 und sie läuft...
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 873
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon Slowrider » Di 7. Jun 2016, 00:26

Danke für die guten Wünsche.Wenn die Heimfahrt pannenfrei verläuft war es für mich der perfekte Urlaub.
Ich bereue das keine Sekunde.
Wie mein Freund Michl zu sagen pflegt....eben ne echte Männertour. ;;;;;;;
Zugegeben am Anfang hatte ich schon etwas Bauchweh ob alles gut geht, aber eigentlich ist es doch egal.......es kommt immer so wie es kommen soll.
Ich melde mich nochmals falls es interessantes zu berichten gibt....ansonsten wenn ich zu Hause bin. Gruß Rolf
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :D
Benutzeravatar
braendel
Moderator
Beiträge: 2898
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 14:09
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 01917KM
Kontaktdaten:

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon braendel » Di 7. Jun 2016, 07:55

;,;,;,;, ;,;,;,;, ;,;,;,;,
Benutzeravatar
St.Pauli
Beiträge: 169
Registriert: Do 30. Jul 2015, 17:43
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16727 Oberkrämer

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon St.Pauli » Di 7. Jun 2016, 17:28

Hei Rolf auch von mir ein großes Dankeschön für die schönen Berichte. Komm gut nach Haus. Frank
Benutzeravatar
Schrauberklaus83
AWO 425 Member
Beiträge: 214
Registriert: So 25. Jul 2010, 11:39
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Nassau, Erz

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon Schrauberklaus83 » Di 7. Jun 2016, 18:00

Hallo Rolf,
Danke für den schönen Reisebericht. Eigentlich müsste man das auch mal machen. Aber für mich wären wahrscheinlich auch die Oldtimer interessanter. Ich wünsch dir eine gute und Pannen freie Heimreise.

Gruß Ralf ;;;;;;;
Wer später bremst, is länger schnell.
Benutzeravatar
Bernde
AWO 425 Member
Beiträge: 646
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 14:43
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 02894

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon Bernde » Di 7. Jun 2016, 20:22

Schrauberklaus83 hat geschrieben:Hallo Rolf,
Danke für den schönen Reisebericht. Eigentlich müsste man das auch mal machen. Aber für mich wären wahrscheinlich auch die Oldtimer interessanter. Ich wünsch dir eine gute und Pannen freie Heimreise.

Gruß Ralf ;;;;;;;


eigentlich.... müßte...

merkste was? zuviel konjuktiv :D


tolle sache rolf. hab jede deiner schilderungen genossen.

glaub mir, wenn de heim bist, bist du abhängig, du weißt es nur noch nicht.
ich bin auch grad schon etwas länger auf turkey (fernweh vom feinsten).... dabei hab ich meine opiumhöhle immer am mann (erinnerungen, bilder im kopf, salzgeschmack im mund vom meer, oder der geruch von heißem öl und dem awomotor) und dorthin ziehe ich mich zurück und suhle mich bissl ...

:D

freu dich schon auf zuhause ;-)

also nochmal herzlichen dank für die zeilen und bilder ;;;;;;
dirty old men need love too. - burt munro 1899-1978 -
Benutzeravatar
Bausoldat
AWO 425 Member
Beiträge: 1629
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 20:34
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 18551 / Lohme auf Rügen
Kontaktdaten:

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon Bausoldat » Di 7. Jun 2016, 22:46

Bernde hat geschrieben:ich bin auch grad schon etwas länger auf turkey (fernweh vom feinsten) bilder im kopf, salzgeschmack im mund vom meer, oder der geruch von heißem öl und dem awomotor

Na, Bernde, das kannste auch haben wenn de am 3. Augustwochende auf die Insel nach Laase kommst. Ich schätze aber, da biste in der "Ernteschlacht"
Man kann ohne AWO leben, es lohnt sich nur nicht! (frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 873
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Reise im Mai zur Isle of Man wer will mit ?

Beitragvon Slowrider » Fr 10. Jun 2016, 06:05

Zwischenstand bei der Heimreise. Die Fähre hatte wegen Nebel ewig Verspätung.
Bin dann nach Liverpool in der Nähe von Stanford gewesen und gestern von dort aus ca 500 km bis nach Dünkirchen gefahren.
Bis jetzt lief alles Problemlos bis auf 2 verlorene Schrauben.
Aber ich hab genügend dabei.
Jetzt sind es noch gut 840 km und ich denke ich bin morgen am Abend zu Hause. ;;;;;;
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :D

Zurück zu „Tourentips, Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast