Mehrfachanmeldungen

Gibt´s was zu Meckern oder habt Ihr Verbesserungsvorschläge....hier ist das Board.
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 2975
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Mehrfachanmeldungen

Beitragvon Roadrunner » Fr 2. Dez 2016, 15:46

Ich möchte in diesem Thema noch einmal auf das Problem der Mehrfachanmeldungen eingehen.
Wie Hier viewtopic.php?f=2&t=12754 schon erwähnt ist dies nicht erwünscht . Es ist aus technischer Sicht kein größeres Problem dies aufzudecken , auch wenn verschiedene Zugänge benutzt werden.

Leider werden Mehrfachanmeldungen z.B. oft dafür genutzt um Streitereien zu schüren oder mit Scheinbeiträgen, im Dialog mit sich selbst, auf eigene E-Bay Auktionen hinzuweisen , also dafür Werbung zu machen oder mit den dort erzielten ( oft falschen ) Preisen Referenzen für einen wirklichen Verkauf seiner Artikel zu haben.


Dies nur ein Hinweiß und die Aufforderung der Forumsleitung , wer eine weitere Anmeldung im Awoforum hat ,seid fair zu den anderen Mitgliedern und erspart uns und Euch Arbeit und Verdruss !

Löscht diese Bitte !
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 850
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Mehrfachanmeldungen

Beitragvon Slowrider » Fr 2. Dez 2016, 23:17

???? Na was soll denn sowas ????? Alles komplett löschen und keinen Zugang mehr gewähren wäre da m.E. besser.
Gruß Rolf
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :D
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 2975
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Mehrfachanmeldungen

Beitragvon Roadrunner » Sa 3. Dez 2016, 13:30

Auf eine Art hast Du sicher Recht aber es ist doch immer vom Einzelfall abhängig.

Hat sich z.B. nur Jemand noch mal angemeldet um unerkannt zu bleiben , weil sein 1. Alias und er persönlich bekannt sind ,er sich aber neutral verhält, ist das nicht unbedingt ehrenrührig und ein kompletter Ausschluß nicht notwendig.

Benutzt aber Jemand seinen 2. oder sogar mehrere Anmeldungen dafür um mit fiktiven Dialogen Geschäfte zu machen bzw. anzubahnen oder andere Mitglieder in der Anonymität des Forums zu beleidigen ist das eine ganz andere Sache.

Ich spinne mal .

Mitglied X hat einen zweiten Alias und Mitglied Y ist ihm extrem unsympatisch . Als X will er nicht auftreten also nimmt er seinen Zweitnamen N und kann annonym schön vom Leder ziehen ohne Konsequenzen fürchten zu müssen . = unfair und feige

spinne weiter :

Mitglied M hat eine Zweitanmeldung oder auch mehr im Forum und führt Dialoge mit sich selbst , z.B. in der Meckerecke. Eine Partei meckert zB. über überhöhte Preise in der Bucht, die andere macht das Gegenteil und meint alles nicht so schlimm. Andere Mitglieder sehen das , rufen die Auktion auf und geben Ihre Meinung dazu ab. So bleibt das Ganze im Gespräch .
Wäre an sich auch nicht so arg , aber M ist Verkäufer und bietet mit weiteren Namen auf eigene Angebote. So schafft er falsche Referenzpreise oder verkauft zum , selbst gemachten, höheren Preis an gutgläubige Bieter . Vielleicht auch an Forenmitglieder . = Betrug und arglistig

Da wäre ein kompletter Ausschluß gerechtfertigt und notwendig !

Deshalb der Aufruf , löscht bitte Eure Mehrfachanmeldungen , so vorhanden , bevor wir es mitbekommen und es Verdruss gibt !

Ralf
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
Benutzeravatar
ponti
AWO 425 Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 12:29
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 21107 Hamburg

Re: Mehrfachanmeldungen

Beitragvon ponti » So 4. Dez 2016, 13:46

:::::jj Ralf

Zurück zu „Meckerecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast