zündschloss

Gibt´s was zu Meckern oder habt Ihr Verbesserungsvorschläge....hier ist das Board.
Benutzeravatar
Micha
AWO 425 Member
Beiträge: 525
Registriert: So 29. Jun 2008, 20:45
Wohnort: 09127/Chemnitz

zündschloss

Beitragvon Micha » Di 21. Jun 2016, 19:10

ich weiß gar nicht, wo ich es hinschreiben soll. hier oder bei "elektrik" oder bei "wie helfe ich mir selbst ... "
hab ich mir doch ein neues zündschloss kaufen müssen. nachbauten aus dem befreundeten ausland gibt es, machen einen passablen eindruck und es musste schnell gehen (will ja nach DANEWITZ!!!)
rubrik wie helfe ich mir selbst: schalte never-ever bis ganz nach links!!!
rubrik elektrik: hat schon mal jemand einen selbstzerstörungsschalter verbaut?
rubrik meckerecke: das zünschloss hat 6(!) schaltstellungen. standlicht, aus, an, an+standlicht, an+hauptlicht ... und: kabelbrand. :::::mm
in der letzten stellung bricht sofort der akku zusammen - kein gutes zeichen, oder?
um nach danwitz zu kommen muss ich also immer schön mitzählen. :::::ll

um den rest kümmere ich mich, wenn ich wieder zurück bin.... aber sachen gibt es, die gibt es gar nicht :::::n

allen eine gute, schalterstellungsrichtige fahrt! Prost! ;;;;;;;;
ein immernoch verwunderter Micha
425 Good Vibrations
Benutzeravatar
akkon
Moderator
Beiträge: 3226
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 21:58
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 98667 Schönbrunn

Re: zündschloss

Beitragvon akkon » Di 21. Jun 2016, 19:28

Micha schalte einfach nur einmal ;) hauptsache sie Zündung ist an. Licht braucht nur der TÜV

Gruß Ekki
Awo T Gespann BJ 60, AWO T mit MT16 Motor BJ55, Schwalbe BJ 73, Shikra BJ 98, Honda Hornet BJ 01
Awofahrerrinnen und Awofahrer sind immer willkommen bei mir in Schönbrunn

E-Mail: akkon2002@gmx.at
Benutzeravatar
Micha
AWO 425 Member
Beiträge: 525
Registriert: So 29. Jun 2008, 20:45
Wohnort: 09127/Chemnitz

Re: zündschloss

Beitragvon Micha » Di 21. Jun 2016, 19:31

Hi Ekki, ich weiß gar nicht ... ich habe ein deja vue ... hab ich doch heute schon mal gehört! :::::yy
aber wenn schon zwei das sagen ;;;;;;;
425 Good Vibrations
Benutzeravatar
inge
Moderator
Beiträge: 1661
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 12:41
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: zündschloss

Beitragvon inge » Mi 22. Jun 2016, 12:24

Micha hat geschrieben:rubrik meckerecke: das zünschloss hat 6(!) schaltstellungen. standlicht, aus, an, an+standlicht, an+hauptlicht ... und: kabelbrand. :::::mm
in der letzten stellung bricht sofort der akku zusammen - kein gutes zeichen, oder?


:::::c :::::c :::::c :::::c :::::c :::::c :::::c cool - ich kenne da jemanden der hat auch nen Nachbauzündschloß drin und hatte auch schon nen Kabelbrand. Bin mir aber nicht sicher ab das Zündschloß vor oder nach dem Kabelbrand gewechselt wurde. :::::cb 6 Schalterstellungen :::::cb :::::cb :::::mm Viel Spass in Danewitz ;;;;;;
silvio71
Beiträge: 97
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 21:40
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Urbach

Re: zündschloss

Beitragvon silvio71 » Do 23. Jun 2016, 22:35

Hi Micha,

unglaublich,bei mir ist die selbe Sch..se passiert!
Gelakku defekt Regler im Arsch und verschmorte Kabel.
Bin seitdem sehr vorsichtig geworden.Bin jetz auch
auf der Suche nach einem besseren Zündschloss],vielleicht hat ja jemand eins über...
Gruß Silvio

Zurück zu „Meckerecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast