Neuruppin 2017

Termine von Bikertreffen oder Teilemärkten, die für alle interessant sind, könnt Ihr hier reinschreiben.
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1339
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon clairenc » Sa 11. Nov 2017, 19:57

Fazit Neuruppin
Kalt, Naß, viel Schlamm!
Nach Aussage von Awo Member "Simson" hat es am Freitag abend gewaltig geregnet und gestürmt.
Viele Stände standen unter Wasser. bzw. wurden von Sturm einfach fortgeweht.
Die Wiesen zum parken waren auch teilweise nicht befahrbar.
Da wir schon sehr früh da waren. hatten wir Glück mit dem Parkplatz.
Aber gegen 9 Uhr war unsere Stimmung so ziemlich gegen Null gesunken, wegen dem beginnenden Regen und dem Schlamm und wir haben das Weite gesucht!
Für die, die nicht da waren, ein paar Impressionen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
Alu-Schweißer
AWO 425 Member
Beiträge: 683
Registriert: So 9. Nov 2008, 19:39
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 16321 Bernau bei Berlin

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon Alu-Schweißer » Sa 11. Nov 2017, 21:37

Gott sei Dank waren wir Donnerstag abend schon da und haben Freitag pünktlich um 6:30 Uhr unseren Stand geöffnet. Es war kalt, nass und schlammig.
Ab 15:30 haben wir angfangen einzuräumen und waren pünktlich zur Dämmerung fertig und hatten vor dem großen Sturm alles sicher verpackt. Wir kamen Do. abend schon nicht aus eigener Kraft auf unseren Platz und mußten uns Freitag abend auch wieder runter schleppen lassen. Wir hatten im Vergleich zum Vorjahr bei weitem nicht soviel verkauft aber für diese Bedingungen schon o.k. Sorry für alle, die uns Sonnabend gesucht haben, aber bei uns ging gar nichts mehr.
Gruß Heiko
. . es muss ja nicht immer Neu sein man kann fast alles Schweißen!Am liebsten Schweiße ich aber Alu Motorengehäuse,Beiwagen-Alu-Boote und Blech.Mein Motto Neu-kaufen kann ja jeder. . . http://www.der-aluschweisser.de/
Benutzeravatar
Der Kneiper
Beiträge: 149
Registriert: Di 17. Nov 2015, 12:24
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon Der Kneiper » Sa 11. Nov 2017, 23:56

Wir waren Freitag da war schon reichlich schlammig .
Interessant aber 5 Euro Eintritt scheiß Parkplatz und vom allgemeinen nicht wirklich prickelnd
Gab einige interessante Sachen zu kaufen aber der Brüller wars nicht.
Wird kommerziell ausgeschlachtet.
Da findest ich ottendorf um Welten besser.

Für mich vom Veranstalter in Neuruppin einfach nur abzocke für wenig Gegenleistung.

Meine persönliche Meinung und ob ich da nochmal hinfahren steht in den Sternen.
Es gibt mittlerweile lokrativere Märkte zumal am Freitag schon reichlich fraglich ist da der Normalverbraucher einer Arbeit nachgeht und dafür noch Urlaub nehmen soll um dann noch 5 Euro Eintritt zu bezahlen um auf einer schwammigen Wiese zu Parken mit dem Auto kaum wieder raus kommt und auf dem Platz naja auch nicht viel besser...
Dann doch lieber Ottendorf um Längen besser...

Gruß René
AWO T Gespann Bj57, AWO S Bj 55, AWO T Bobber Bj 59, MZ RT 125 Bj 61, MZ ES 150 Bj84

;;;;; mit Brille und Buch aufs Klo zu gehen reicht nicht um Klug zu scheißen ;;;;; ::: :::::ddd :::::ll
Benutzeravatar
wgg1960
AWO 425 Member
Beiträge: 507
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 20:55
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon wgg1960 » So 12. Nov 2017, 01:16

Ach was bin ich froh, daß ich (heute) so eine faule Socke bin. Kälte, Regen und schlammige Füße wären ja genau nicht mein Ding gewesen. Stattdessen eine sehr schöne Literaturverfilmung im COSIMA am Bundesplatz gesehen. Wen es interessiert : Jeanette Walls, Schloß aus Glas.
Gruß Gert
Benutzeravatar
trockentaucher
Beiträge: 23
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 17:56
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Wolmirstedt

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon trockentaucher » So 12. Nov 2017, 15:33

Kann mich Clärenz nur anschließen. Eine riesige Katastrophe. Für mich wird wohl das nächste Jahr ausfallen. Wir haben uns zum Schluss noch mit der Gemeindeverwaltung rumgestritten.
Benutzeravatar
nortom
Beiträge: 81
Registriert: So 1. Feb 2015, 14:31
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Peitz

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon nortom » So 12. Nov 2017, 15:57

Ich war am Freitag und Samstag dort. Für mich (uns, wir waren zu zweit) hat sich der Besuch auf jeden Fall gelohnt. Die Sachen die ich gesucht hab hab ich nahezu alle gefunden.Auch zu annehmbaren Preisen. Dass nun Mal November ist, haben ja wohl alle mitgekriegt. Wie eine nasse Wiese aussieht wissen zumindest Kinder vom Dorf auch. Wenn man sich dementsprechend anzieht, ist das alles garnicht so schlimm. Und hier und da gabs auch einen Kanonenofen oder ein Feuerchen, wo man sich mal aufwärmen konnte und ein Schwätzchen obendrein. Für die Händler war es recht beschwerlich mit stundenlangen Wartezeiten schon am Donnerstag. Das seh ich ein.

Ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, als der Markt noch in Neuruppin auf dem freien Rollfeld war. Bei Minus 10°C und da pfiff der Wind, dass man sich zwischendurch den Eiszapfen von der Nase abbrechen musste. Oder vor einigen Jahren, da ist man auf der Betonfläche z.T. bis zu den Knöcheln im Wasser gelaufen.
Gehört halt irgendwie zum Teilemarkt Neuruppin dazu.
Ich (wir) fand(en) es gut.

Gruss Thomas
Die Basis ist das Fundament jeder Grundlage! (tiefschürfende Erkenntnis meines Kumpels Andreas)

Wer 4-Takter fährt, muß weiter als 3 zählen können...
Benutzeravatar
PdmAJ
AWO 425 Member
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:13
Wohnort: Potsdam

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon PdmAJ » So 12. Nov 2017, 20:40

Nabend,
ich fands jetzt auch nicht so schlimm. Is halt November, da zieht man sich halt was warmes an. Ich war mit ein paar Freunden am Sonnabend vor Ort. Es waren diesmal in der Tat merklich weniger Händler und auch weniger Besucher. Früher kam man ja stellenweise kaum durch. Das Angebot war mäßig, aber wir haben ein paar schöne Sachen bekommen, zb Nockenwellen :). Teils auch zu guten Preisen. Klar dass in den Zeiten von ebay und co die meisten Verkäufer gewisse Preise haben wollen. Aber wie gesagt einige wenige wollten die Sachen einfach nur los werden und da hat man dann sein Schnäppchen gemacht. Gut ich brauchte nicht unbedingt irgendetwas.
Ansonsten, finde ich dass Neuruppin immer eine schöne Gelegenheit ist am Ende der Session nochmal ein paar Freunde und Bekannte zu treffen, nen Schnack zu halten oder ein paar Teile zu tauschen.
Ich werde nächstes Jahr bestimmt wieder zum Markt kommen, nur weiss ich nicht, ob ich nicht auch mal am Freitag hinfahre. Ich finds zwar scheiße mit dem Freitag, aber wenn der Veranstalter das jetzt so handhabt, was solls?!
Grüße, Alex.
"Eenes Mannes Rede is keenes Mannes Rede, man soll se hören alle Beede!"
brandenburger traditional
"I learned long ago, never to wrestle with a pig. You get dirty, and besides, the pig likes it."
George Bernard Shaw
Benutzeravatar
Rudolf´s Enkel
Beiträge: 99
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 10:57
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Arnstein

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon Rudolf´s Enkel » So 12. Nov 2017, 20:53

Kann mich der Meinung von Thomas voll anschließen. Im November ist nun mal nicht das beste Wetter. War nur Samstag da und konnte einiges käuflich erwerben. Sogar originale unverbaute Neuteile waren an einigen Ständen zu finden. Auch mit vielen Bekannten AWO-Fahrern gab es wennauch nur kurze Gespräche. Die Zeit verging wie im Fluge.
Habe mal ein Foto von meinen Schätzen dieses Marktes gemacht.
Bild
Ich finde es hat sich wieder gelohnt.
Gruß an alle,
Volker.
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 2987
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Neuruppin 2017

Beitragvon Roadrunner » Mo 13. Nov 2017, 17:48

Wie vorhergesagt war der Samstag eindeutig besser als der Freitag. Viele Händler und Besucher waren vom Freitag bedient und sind Samstag nicht mehr hingefahren.
Der Samstag war jedoch fast regenfrei und wer mit Gummistiefeln ausgerüstet war , konnte das Händlerfeld gut durchkämmen. Das Angebot war für mich sehr dünn, kein Wunder , aber wer DDR Teile suchte hat gut was finden können. Ein Hackergetriebe für 40 Euro fand ich z.B. günstig , habs aber den Bedürftigen gelassen :D .
Wer , ob des Matsches dort zetert , Regen war angesagt und was dann mit freiem Feld passiert kann sich jeder ausdenken . Trotzdem hab ich Leute mit Turnschuhen oder normalem Schuhwerk über den Platz schmatzen sehen :::::n . Ich hoffe für 2018 auf trockenes Wetter und festen Boden. :)

Ralf
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de

Zurück zu „Bikertreffen, Teilemärkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste