Strahlkabine

Tipps und Tricks von und für jedermann / Nachbauaktionen
Benutzeravatar
akkon
Moderator
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 21:58
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 98667 Schönbrunn

Re: Strahlkabine

Beitragvon akkon » Do 9. Feb 2017, 13:16

Moin

wenn du nur einen Rahmen zum Strahlen hast, ist es billiger den zum Profi zu geben.
Awo T Gespann BJ 60, AWO T mit MT16 Motor BJ55, Schwalbe BJ 73, Shikra BJ 98, Honda Hornet BJ 01
Awofahrerrinnen und Awofahrer sind immer willkommen bei mir in Schönbrunn

E-Mail: akkon2002@gmx.at
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1339
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Strahlkabine

Beitragvon clairenc » Do 9. Feb 2017, 20:49

Awojuenger hat geschrieben: n Sack Quarzsand vom Baumarkt Gruß Heiner

Mensch , Heiner :::::n :::::n :::::n

http://www.hausjournal.net/sandstrahlen-mit-quarzsand
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
Awojuenger
AWO 425 Member
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 22:26
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Gardelegen

Re: Strahlkabine

Beitragvon Awojuenger » Fr 10. Feb 2017, 08:26

clairenc hat geschrieben:
Awojuenger hat geschrieben: n Sack Quarzsand vom Baumarkt Gruß Heiner

Mensch , Heiner :::::n :::::n :::::n

Wichtiger Hinweis Clairenc,
dass die Stäube schädlich sind ist klar, darum ja auch im Freien und nur selten. Dass es verboten ist mit Quarzsand zu strahlen wusste ich nicht. Insofern ziehe ich meine Empfehlung zurück.
Übrigens Glas besteht auch aus Quarz, dabei dürfte dasselbe passieren. Was in Schlacke drin ist mag ich gar nicht vermuten wollen. Das abgestrahlte Zeug ist sicher auch nicht ohne. Zu warnen wäre dann auch vor Strandspaziergängen bei Wind, der Sand ist ja schließlich auch hauptsächlich Quarz und wird ordentlich geschliffen (das ist nur z.T. ironisch gemeint!). Das ist eben nur nicht als Berufskrankheit anerkannt (außer vielleicht bei Rentnern im Inselurlaub :::::c ).
Gruß Heiner

PS: Also stellt euch beim strahlen und schleifen nicht in den Staub - ist nicht gut! Oder steckt euch wenigstens ne Fluppe in die Schnute, die hat schließlich einen Filter.
Wer weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
Fliegenfresser
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:29
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Dessau

Re: Strahlkabine

Beitragvon Fliegenfresser » Di 25. Jul 2017, 12:24

Haushaltssoda was Bessers gibt es nicht bei Glasperlen must alle gewinde verschließen und schlackekies bliebt immer was zurück
Benutzeravatar
akkon
Moderator
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 21:58
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 98667 Schönbrunn

Re: Strahlkabine

Beitragvon akkon » Di 25. Jul 2017, 16:34

ßRecht haste nur wo bekomme ich 25-50 Soda her? und das zu einem bezahlbaren Preis?
Gewinde verschließen bringt übrigends nichts. Das Strahlgut / der Staub kommt trotzdem rein. Hilft nur ordentlich reinigen.
Awo T Gespann BJ 60, AWO T mit MT16 Motor BJ55, Schwalbe BJ 73, Shikra BJ 98, Honda Hornet BJ 01
Awofahrerrinnen und Awofahrer sind immer willkommen bei mir in Schönbrunn

E-Mail: akkon2002@gmx.at
Benutzeravatar
flar
AWO 425 Member
Beiträge: 902
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 23:45
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Würzburg

Re: Strahlkabine

Beitragvon flar » Di 25. Jul 2017, 18:57

AWO-T BJ 56 & KR51/2L BJ 86
Benutzeravatar
akkon
Moderator
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 21:58
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 98667 Schönbrunn

Re: Strahlkabine

Beitragvon akkon » Di 25. Jul 2017, 23:20

recht hast du
Awo T Gespann BJ 60, AWO T mit MT16 Motor BJ55, Schwalbe BJ 73, Shikra BJ 98, Honda Hornet BJ 01
Awofahrerrinnen und Awofahrer sind immer willkommen bei mir in Schönbrunn

E-Mail: akkon2002@gmx.at
Der alte Sack
Beiträge: 150
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 21:08
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Bayern

Re: Strahlkabine

Beitragvon Der alte Sack » Mo 11. Sep 2017, 12:48

ich hab mir ja auch vor 1,5 Jahren eine Strahlkabine gebaut....so groß das der Tourenrahmen reinpasst!...hab mit Glasperlen und korund gute ergebnisse erziehlt.
Absaugung ein Nilfisk ssauger, Licht und eine scheibe...natürlich nur mit Schutzausrüstung.
Glasperlen gehen gut auis einem billigen Chinateil (passen 40 kg rein) Korund per Ansaugung...Kompressor braucht Leistung min. 400 liter min bei 4 bis 5 bar dauerhaft.
Die Glasperlen kriechen gerne überall hin. das Ergebnis ist aber sehr überzeugend...siehe download/file.php?id=21626&mode=view
man kann auch holz gut strahlen...siehe Bild hab da mal einen Schrank gemacht(alte Farbe ab)
hat Freude gemacht
gruß christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Edelherb
AWO 425 Member
Beiträge: 221
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:24
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Nähe Zwickau

Re: Strahlkabine

Beitragvon Edelherb » Mo 11. Sep 2017, 22:16

Hi!

Also gesundheitliche Bedenken bei Quarzstaub sind durchaus berechtigt, ich wohne ja hier in einer alten Bergbauregion. Da gab es genug Fälle von Silikose. Aus den Anfangszeiten der Wismut. Aber man macht das ja nicht 10 Jahre lang jeden Tag 8 Stunden. Etwas Augenmass und Vernunft sind da schon angebracht.

Ehrlich gesagt hätte ich da mehr Angst vor den Bestandteilen der alten Farben und Oberflächenbeschichtungen. Z. B. Chrom. Das ist aus meiner Sicht viel schlimmer.

Zurück zu „Wie helfe ich mir selbst“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: caferacer49 und 2 Gäste