Ventilabriss

Erfahrungsberichte leidgeprüfter AWO Fahrer.
Benutzeravatar
PdmAJ
AWO 425 Member
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:13
Wohnort: Potsdam

Re: Ventilabriss

Beitragvon PdmAJ » Mo 7. Aug 2017, 09:17

Moin,
ich sag mal, dass das alte Ventil, trotz 9er Schaft, einfach altersmüde war und deshalb bei normalen Bedingungen den Dienst quittierte. Kann natürlich auch im Zusammenhang mit einer ausgelutschten Führung stehen. Die alten Ventile haben keine Reserven, um ungünstige Betriebszustände zu überstehen.
Also, besser neue Ventile verbauen, mit 8er Schaft kann nicht schaden.
Grüße, Alex.
"Eenes Mannes Rede is keenes Mannes Rede, man soll se hören alle Beede!"
brandenburger traditional
"I learned long ago, never to wrestle with a pig. You get dirty, and besides, the pig likes it."
George Bernard Shaw
Benutzeravatar
Bausoldat
AWO 425 Member
Beiträge: 1626
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 20:34
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 18551 / Lohme auf Rügen
Kontaktdaten:

Re: Ventilabriss

Beitragvon Bausoldat » Mo 7. Aug 2017, 18:36

Über Sinn und Unsinn der Bleiersatzstoffe ist schon viel hier diskutiert worden. Scheint ja vor allem eine Glaubensfrage zu sein. Ich gebe zu, ich verwende so etwas auch! Ich kaufe es allerdings nicht in Deutschland wo die 250 ml Flasche 14,-€ kostet :::::l :::::n Ich finde das Wucher! Wenn wir jedes Jahr zu Himmelfahrt in Schweden sind hole ich mir beim letzten Tankstopp immer dies hier:
102490085.jpg

Kostet ca. 70 schwedische Kronen (also knapp 7 €) und ist 500ml drin! :::::ccc
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man kann ohne AWO leben, es lohnt sich nur nicht! (frei nach Loriot)
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 3982
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: Ventilabriss

Beitragvon Edeltuning » Di 8. Aug 2017, 03:15

Da die Ventilsitze auch ohne Blei nicht kaputt gehen und in einem Bleierstattungsmiddel auch gar kein Blei drinne ist, einem Motor aber Obenschmierung gut tut, ist "Divinol FF" bestens geeignet und für Wenigfahrer ist sogar noch Kraftstoffstabilisator mit drinne und billiger ist es auch. ;;;;;;;

http://www.ebay.de/itm/Divinol-Zweitakt ... Sww9xZFGcx
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
Benutzeravatar
Ruppert-Tuning
AWO 425 Member
Beiträge: 257
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 13:12
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 04509 Roitzschjora

Re: Ventilabriss

Beitragvon Ruppert-Tuning » Di 8. Aug 2017, 09:24

Moin

Unseren Kumpel Rudi hat es bei der 1.Mai Ausfahrt auch erwischt. Nach 30 Jahren ist das Ventil einfach in den Keller gefallen... das ganze bei 90km/h
Ich denke auch das es an der allgemeinen Ermüdung der alten Bauteile liegt. Also einmal neu machen und dann hält es mindestens die 30 Jahre :-)

Grüße
Matthias
Ja- man kann ohne AWO leben- aber es lohnt nicht...;-)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->>>http://www.AWO425.eu
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 3982
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: Ventilabriss

Beitragvon Edeltuning » Di 8. Aug 2017, 15:25

Okeh, dann geh ich mit der Vermutungsüberlegung etwas weiter. Da es vor 30 Jahren gefühlt ebensoviel Ventilabrisse schon gab, wird das Material unterschiedlich schwankender Qualität unterliegen, eins hält, das andere nicht. :::::mm
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
Benutzeravatar
Ruppert-Tuning
AWO 425 Member
Beiträge: 257
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 13:12
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 04509 Roitzschjora

Re: Ventilabriss

Beitragvon Ruppert-Tuning » Di 8. Aug 2017, 20:14

Oder so ;;;;;;
Ja- man kann ohne AWO leben- aber es lohnt nicht...;-)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->>>http://www.AWO425.eu
Ron
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Aug 2017, 17:27
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Ventilabriss

Beitragvon Ron » Fr 11. Aug 2017, 21:15

Also am Bleizusatz wird es nicht gelegen haben.. Brauchen Motoren ab ner gewissen Laufleistung nicht mehr..
Zu hart rangenommen ist auszuschließen, denn die AWO ist tatsächlich Vollgasfest... Das werden alle 3,5er Jawa-Betreiber bestätigen können..
Ich denke, dass Verschleiß die Ursache war..
Ventilführung, Schaft und Sitz... In Summe gesehen zentriert sich das Ventil nicht mehr richtig und beginnt zu flattern..
Was dann zum Abriss führt..
Kenne ähnliches von Umstellungen von 45 auf 30 Grad Sitzwinkel...
Das gleiche Problem... Ventil zentriert sich schlechter, kommt bei Drehzahl ins Flattern und reist ab..
Verbaue kein Steuergerät, wenn du es auch mit einem Seilzug realisieren kannst... ;-)
Ron
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Aug 2017, 17:27
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Ventilabriss

Beitragvon Ron » Fr 1. Sep 2017, 12:15

Was sind das eigentlich für Ventile.? Die originalen hatten doch nicht diese Nut im Teller..
Oder irre ich mich.?
Verbaue kein Steuergerät, wenn du es auch mit einem Seilzug realisieren kannst... ;-)
Benutzeravatar
Roy
AWO 425 Member
Beiträge: 1372
Registriert: Do 18. Jun 2009, 13:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0761X Thüringen

Re: Ventilabriss

Beitragvon Roy » Fr 1. Sep 2017, 12:54

Ron hat geschrieben:Oder irre ich mich.?


Ja
Bild AWO Touren Bj 1955 - AWO Sport Bj 1961 - Projekt 2015 Bild
"Ich weiß zwar nicht was Kunst ist, aber ich weiß was mir gefällt!"
Al Bundy
Ron
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Aug 2017, 17:27
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Ventilabriss

Beitragvon Ron » Sa 2. Sep 2017, 09:46

Danke Roy..
Dann bin ich ja beruhigt. :) Habe nämlich gerade einen Motor aufgemacht, der eventuell infrage kommen könnte, und neben nem Skodakolben genau diese Ventile vorgefunden..
Verbaue kein Steuergerät, wenn du es auch mit einem Seilzug realisieren kannst... ;-)

Zurück zu „Pleiten, Pech und Pannen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast