Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Lack & Linierung, Öle, Fette, Pflegemittel, Werkzeuge, Motornummer, TÜV & DEKRA ... alles sonstiges
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 3067
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon Roadrunner » Sa 20. Dez 2008, 17:37

Hallo Awogemeinde ,

heute mal ein Hilferuf von andere Art.
Auf unserer HP ( http://www.niederbarnimer-awo-stammtisch.de ) hat Karsten mit dem Aufbau einer Service-Seite begonnen bei der es darum geht ,zu bestimmen welche Änderungen es im Laufe der Serienproduktion der Tourenawo gab. Dies mit Bildern zu dokumentieren und möglichst genaue Angaben über Zeitpunkt der Änderung zu machen ist unser Plan. Leider sind wir mangels Daten und Bildern ( vor allem von den späteren Modellen ) noch weit von der Fertigstellung entfernt. Karsten hatte schon in einem anderen Beitrag die Bitte an Euch herangetragen uns etwas dabei zu unterstützen :


Karsten2000 hat geschrieben: wir möchten die Serviceseite weiter vervollständigen, aus diesem Grunde wäre es nett wenn Ihr uns mit Fotos und möglichst Jahrgangs spezifischen Angaben helfen könnt. Alle Änderungen über den gesamten Produktionszeitraum der Touren Awo sind für uns wichtig. Die Serviceseite soll zu einem späteren Zeitraum mit den Angaben der Sport Awo ergänzt werden, dazu werden wir dann später mal aufrufen.

Also schaut Euch in Eurem Teilereservoir bitte um und macht ein Foto davon und sendet es uns auf nachfolgende Mailaddi zu.

awtowelo@karstens-awo.de

An dieser Stelle sei Euch schon vorab gedankt.
Gruß
Karsten


Dem folgend nun auch von meiner Seite die Bitte an Euch ,versorgt Karsten mit Bildern und Daten rund um die Teile der Tourenawo. Wichtig sind uns genaue Angaben was wann verändert wurde , zB. verstärkte Lagerung des Ständers ab Nr. 7000 , neues Zündschloss mit Sicherung ab 12575 usw. Schaut Euch unsere Serviceseite ( http://www.awo-stammtisch.de/Serviceseite.htm ) einfach mal an und alles was dort nicht eingestellt ist, fehlt uns an Material. Auch für Kritik , Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar :!:

In diesem Sinne schon mal Danke an die fleißigen Helfer !

Ralf
fatboyfahrer
AWO 425 Member
Beiträge: 793
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 19:08
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon fatboyfahrer » Sa 20. Dez 2008, 20:03

richtig geile idee!!!!!!!!!!!! schade das ich nicht helfen kann. bin aber schon gespannt was draus wird. gruss ff
Benutzeravatar
krachbumm425
AWO 425 Member
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 18:38
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 06369

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon krachbumm425 » Sa 20. Dez 2008, 20:27

hallo ralf,

genau diese idee hatte ich auch mal und habe nach und nach solche daten zusammengetragen.
meine aufzeichnungen sind narürlich auch nicht vollständig aber viell. ergibt sich ja eine schnittmenge.
ich schau mir mal eure service-seite an.

ich habe diese daten in einer excel-tabelle, getrennt für touren und sport, erfaßt.

gruß uwe
Wahre Freiheit findet sich nur in der Gemeinschaft ehrenhafter Menschen, die, auch wenn sie keine Zuneigung zueinander haben, sich dennoch in den Handlungen des täglichen Lebens vertrauen. Nur Menschen niederster Gesinnung verstoßen gegen diesen ungeschriebenen Ehrenkodex.
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 3067
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon Roadrunner » So 21. Dez 2008, 10:34

Hallo Uwe ,
genau sowas suchen wir ! Könntest Du uns Deine Tabelle zukommen lassen ? Dann können wir diese Daten , sobald die passenden Bilder da sind, auf der Seite umsetzen.

Umso mehr Freunde der Awo mitarbeiten , desto schneller wird diese Seite ein echtes Hilfsmittel für alle jene werden, die ihre Awo Originalgetreu aufbauen wollen.

Daten und Bilder bitte an mich unter awo4@arcor.de oder an Karsten unter awtowelo@karstens-awo.de

Danke Ralf
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
Benutzeravatar
wroebe
AWO 425 Member
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 15. Aug 2008, 09:31
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Knappensee

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon wroebe » So 21. Dez 2008, 11:46

helfen euch denn original bilder von frühjahr? ich habe ein paar von opa seiner awo aber ich weis nicht wie die qualli sein wird nach dem einscannen. mein opa hat eine 51er gehabt und später sich in kamenz einen stoye 1 seitenwagen gekauft und ran montiert. er hat sogar noch den kaufvertrag noch da von seiner awo.
aber er hat auch gesagt das aus mangel viel zeug von der örtlichen werkstatt die in kamenz war für awo selbst gebat wurde oder von anderen motorrädern artentfremdet wurde.
Karsten2000
Beiträge: 93
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 16:36
Wohnort: Berlin/ Brandenburg

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon Karsten2000 » So 21. Dez 2008, 12:04

Hallo an alle,

uns hilft jedes detail, sei es ein foto oder wie uwe schreibt eine tabelle in der die unterschiede aufgelistet sind.
wenn ihr die serviceseite "http://www.niederbarnimer-awo-stammtisch.de" besucht seht ihr das ziel. an vieles denkt man auf anhieb nicht, zbsp. die unterschiedlichen batteriekästen oder gar die telegabel.

also zögert nicht und sendet uns alles zu, was zur vollständigkeit beiträgt.

wir danken euch vorab und wünschen euch einen schönen 4. adventssonntag.

karsten
Benutzeravatar
krachbumm425
AWO 425 Member
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 18:38
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 06369

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon krachbumm425 » So 21. Dez 2008, 16:10

hallo karsten und ralf,

ich habe mich auf eurer hp mal umgeschaut.
super sache! idee und umsetzung gefallen mir.
ich habe immer versucht das jahr, nach möglichkeit den monat der änderung und natürlich auch die rahmennummer herauszufinden.
auf eurer seite sind eben diese zeitangaben und auch die zugehörigen rahmennummern teilweise ungenau oder gar nicht erwähnt. das ist jetzt aber kein gemecker!
das problem ist, das damals zwar dokumentierte änderungen in der serie vorgenommen wurden, aber viele kleine dinge im "stillen" abliefen und daher kaum noch nachvollziehbar sind.
zum anderen wurden, trotz offizieller konstruktiver änderung ab fgst.-nr xyz, dennoch ab und an weiter "alte teile" verbaut, weil gerade nichts neues da war und die "alten teile" aus dem ersatzteilprogramm herhalten mußten.
also kein einfaches thema.

ich melde mich.

gruß und schönen abend
uwe
Wahre Freiheit findet sich nur in der Gemeinschaft ehrenhafter Menschen, die, auch wenn sie keine Zuneigung zueinander haben, sich dennoch in den Handlungen des täglichen Lebens vertrauen. Nur Menschen niederster Gesinnung verstoßen gegen diesen ungeschriebenen Ehrenkodex.
Karsten2000
Beiträge: 93
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 16:36
Wohnort: Berlin/ Brandenburg

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon Karsten2000 » So 21. Dez 2008, 17:18

hallo uwe,

genau deshalb haben wir uns mit diesem thema an euch gewand um auf euer fachwissen zurückzugreifen. wir hoffen so, die wissenslücken schliessen zu können und der breiten "masse" zugänglich zu machen.
natürlich wird am ende immer der satz stehen müssen .....fragen sie ihren arzt oder apotheker......

viele grüße
karsten
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 3067
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon Roadrunner » So 21. Dez 2008, 20:35

Hallo Uwe ,

Karsten ist mir etwas zuvor gekommen ,hat mir aber aus er Seele gesprochen !

Das Änderungen fließend waren ist bekannt und wir haben auch schon einige dieser nicht im E-Katalog bebilderten und beschriebenen Änderungen mit der dazugehörigen Nr. im Bild erfasst. Das die Zuordnung dort etwas schwammig wird, ist darauf zurückzuführen ,weil gerade nur das eine Teil da war. Effektiv lässt sich das nur feststellen wenn man um dies Nr. herum beobachtet wann was wiklich geändert wurde. Beispiel : das Getriebe mit der Nr.6800 hat schon die Vorbereitung für den federnden Kickstarteranschlag der aber offiziell erst mit Nr. 9203 gebaut wurde. Das können wir aber nur gemeinsam klären ,denn viele Augen sehen mehr !

Im Gespräch mit Ewald Dähn , hat dieser mir auf meine Fragen geantwortet " Was Ihr alles wissen wollt ! Angebaut wurde das was gerade da war. Wenn 54 noch ein Steckkrümmerkopf im Regal lag und kein anderer da war wurde der eben aufgebaut. Die Leute haben es auch so gekauft ! " Man kann also davon ausgehen ,dass vieles ab Werk ausgeliefert wurde was laut E-Katalog eigentlich unmöglich gewesen wäre.

Wir wollen aber auch keine falschen Angaben machen und deshalb ist oft grob das Bj. angegeben aber keine bestimmte Nr. ,da uns eben die Daten dazu fehlen.

Da seid Ihr wieder gefragt , denn jeder weis ein bischen , viele wissen mehr !

Gruß Ralf

Ps. an alle die uns schon Material geschickt haben oder uns noch zusenden , bitte nicht ungeduldig werden . Karsten bereitet das Bildmaterial für die Serviceseite ganz allein auf und das dauert ein wenig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
Benutzeravatar
krachbumm425
AWO 425 Member
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 18:38
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 06369

Re: Baujahrsmäßige Teilezuordnung !!!!!

Beitragvon krachbumm425 » So 21. Dez 2008, 21:39

hallo ihr beiden,

ralf - hast ne mail mit der excel-tabelle im anhang.
bezüglich der getriebe bin ich allerdings nicht so gut informiert wie ihr.

ich hoffe euch nützt das was.

gruß uwe
Wahre Freiheit findet sich nur in der Gemeinschaft ehrenhafter Menschen, die, auch wenn sie keine Zuneigung zueinander haben, sich dennoch in den Handlungen des täglichen Lebens vertrauen. Nur Menschen niederster Gesinnung verstoßen gegen diesen ungeschriebenen Ehrenkodex.

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast