Vergaser Rundschieber

Tank & Benzinhahn, Lenker & Armaturen, Scheinwerfer & Rücklicht, Tacho, Spiegel, Sattel, Sitze & Sitzbank, Bowdenzüge, Gasdrehgriff, Flatterbremse, Nummernschild, Luftpumpe
Paul

Vergaser Rundschieber

Beitragvon Paul » Mi 28. Sep 2011, 21:48

Kurze Frage, ist das ein Vergaser von einer Sport? Der war in meiner Teilekiste. Die Verbindung zwischen Schwimmergehäuse und Vergasergehäuse sieht im Wernerbuch etwas anders aus.
Danke, Paul
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 1863
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon steckkruemmer » Mi 28. Sep 2011, 21:59

Ja.

Steckkruemmer
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby
Benutzeravatar
Matthes
Moderator
Beiträge: 3859
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Matthes » Mi 28. Sep 2011, 22:10

Paul hat geschrieben: Die Verbindung zwischen Schwimmergehäuse und Vergasergehäuse sieht im Wernerbuch etwas anders aus.

??? Nööö s. Seite 234 ff.
Eben typisch SPORT! Vergasergehäuse ist schräg an Zyli angesetzt, Schwimmer sollte aber vertikal stehen. ;;;::

Matthes
Wenn Strohköpfe plötzlich Geistesblitze haben, dann wird´s richtig gefährlich!
------------------------------------------------
AWO Sport - Bj 58 / AWO Sport Gespann - Bj 57 / SAG SIMSON&Co Fahrrad Bj 52 /
Ford Popular 103E - Bj 57 - Rechtslenker
Paul

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Paul » Mi 28. Sep 2011, 22:11

Klasse, ging ja ab wie bei Schmidts Katze. Danke. Dann werde ich mir mal Dichtungen besorgen. Der Vergaser ist wie ein Springbrunnen.

Schönen Abend noch:)

Gruß Paul

http://www.youtube.com/watch?v=kiYDZnUa5TQ
Paul

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Paul » Mi 28. Sep 2011, 22:15

Hallo Matthes, irgendwie hab ich nur die Seite 180 gesehen.

Danke, Gruß Paul
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 1863
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon steckkruemmer » Mi 28. Sep 2011, 22:31

Toll,

das mit dem Schwimmergehäuse hatte ich eigentlich schon vorrausgesetzt, da Ansaug 15 Grad versetzt ist (oder nach oben geneigt) - also nich solche Spitzen, Alter

Gruß Steckkruemmer ;;;;;
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby
Paul

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Paul » Sa 1. Okt 2011, 22:32

Hallo, kurzer Zustandsbericht.
Am 31.09. habe ich den Vergaser einer Frischzellen Kur unterzogen. Eine Reinigung, neue Dichtungen, neue Düsen usw.
Den Flansch habe ich plan gemacht (Tip von Peters Oldie Garage).Das Schwimmergehäuse ist nun vertikal verbaut (Danke an Matthes, die Info war Klasse und notwendig).
Dann kam der Teufel in mir durch. Tank rauf, Sprit rein, treten….. und nach ca. fünf Versuchen mit dem Kickstarter kam meine alte Dame aus dem Schlaf. Nach über zwanzig Jahren . Wie sagt man bei uns:
„Ick hatte nen Troppen in ner Hose“.
Das wäre aber niemals(für mich) ohne das Forum möglich gewesen. Einfach nur Danke, dass Ihr Euch auch mit Fachidioten(wie mich) beschäftigt.

Gruß Paul
Karnisawo
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Dez 2016, 15:52
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Karnisawo » Mo 19. Dez 2016, 10:23

Hallo!
Ich weis zwar nicht ob ich jetzt hier richtig bin...aber ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Rundschiebervergaser. Den bekomme ich unten nicht dicht bzw. ist das Gewinde überdreht wo die Schwimmer Kammer an das Hauptteil angeschraubt wird. Kann man ein neues schneiden, oder was kommt für eine Lösung in Frage.
Vielen Dank im Voraus Mit freundlichen Grüßen Tino
Benutzeravatar
Sport-Lu
AWO 425 Member
Beiträge: 461
Registriert: Fr 27. Jun 2008, 13:35
Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Sport-Lu » Mo 19. Dez 2016, 10:48

Entweder neues Hauptteil besorgen oder bei Dieter Heyne reparieren lassen.
Gruß Jörn
AWO-macht Fahrer zu Mechanikern!
Karnisawo
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Dez 2016, 15:52
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Vergaser Rundschieber

Beitragvon Karnisawo » Mo 19. Dez 2016, 10:54

Ok Danke, ich werde mich mal in Verbindung mit ihm setzen. Ich hoffe ein Hauptteil zu finden ist nicht zu schwer.

Zurück zu „Anbauteile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast