Kurzschluss

Licht, Hupe, Lima & Regler, Batterie, Zündmagnet
Benutzeravatar
ralf
AWO 425 Member
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 11:29
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Schwedt

Re: Kurzschluss

Beitragvon ralf » Do 16. Mär 2017, 07:33

Von den Nachbauten kommt fast alles aus "Jenseits der Oder" und leider häufig in minderwertiger Qualität. Da hat wohl schon fast jeder Lehrgeld bezahlt. Die Bowdenzüge sind eine Katastrophe. Zu dick, zu lang, nicht gelötet sondern gepresst, Hülle hauchdünn. Mir zog es den zu kleinen Nippel beim Fahren durch den Drosselschieber und der Bremsnippel flog mir a la "Werner" um die Ohren. Jetzt löte ich meine Züge selbst. Aber das Thema mit den Nachbauten hatten wir ja schon öfter.

Gruß Ralf
Benutzeravatar
Hotrod
Beiträge: 148
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:21
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Leipzig

Re: Kurzschluss

Beitragvon Hotrod » Do 16. Mär 2017, 18:44

hallo Ralf .. au backe :shock: :shock: :shock: . Hab meine jetzt auch selber gemacht wie früher halt. Werde mir jetzt ein regeneriertes Schloss besorgen und tauschen . Ja leider nicht nur "Jenseits der Oder".

hatte mir über die Bucht nen angeblichen total überarbeiteten Flachschieber Vergaser erstanden .. über 100 euronen .. das erste was er gemacht hat ? ! auslaufen ... alles undicht :oops:

Jetzt ist wieder der alte Rundschieber drauf. ;;;;;;;
mwunko
Beiträge: 17
Registriert: Do 11. Aug 2016, 14:19
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 02997 Wittichenau

Re: Kurzschluss

Beitragvon mwunko » Sa 18. Mär 2017, 18:43

Jetztist bei mir etwa ähnliches.
Bj53 Touren . Nachbau Schloss .
Nachbau Reflektor .
Alles geht .
Licht an =Kurzschluss .
Ursache ist Kontakt zwischen Klemme 56 und Reflektor =Kurzschluss .

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste