Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Licht, Hupe, Lima & Regler, Batterie, Zündmagnet
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 3805
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon Edeltuning » Fr 27. Jan 2017, 01:46

1. benno
2. ChristianW
3. ebwi 64
4. Hans.A
5. Inge
6. rallye311
7. Raketensofa
8. Dirk P
9. steppe
10. zuagrasta (Benno: haben PN dazu, danke!)
11. wgg1960
12. Hardy
13. Tom
14. Hardy (i.A. auch eine für Mike M.)
15. Ilja
16. SachsenAwo
17. SachsenAwo
18. Nissr2 (für mich und 2 Kollegen)
19. Nissr2
20. Nissr2
21. essifreak
22. Ingolf 425
23. Alex1989
24. Lutz
25. Ralfe
26. Awojuenger
27. Dave66
28. ullne
29. Bert
30. AWO!
31. urawo1951 2x
32. honecker-harley
33. Ricke
34.Awowalter
35. Strahler
36. Strahler
37. Strahler
38. Edeltuning
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
Benutzeravatar
benno
Beiträge: 66
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 18:11
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 57368 Lennestadt

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon benno » Fr 27. Jan 2017, 07:46

So liebe Freunde des preiswerten Zündfunkens. Der Preis liegt jetzt vor. Es sind 48,50€ für den dreiteiligen Satz. Es sind jetzt 50 Satz geordert. Ich hoffe alle eingetragenen Besteller stehen auch dazu, weil ich sicherlich in Vorkasse treten muss. An dieser Stelle mach ich dann auch erstmal Bestellstopp. Die Teile gehen nächste Woche in Produktion. Rechnen wir mal mit 4 Wochen Lieferzeit. Ich melde mich bezüglich Fertigstellung und einer zeitnahen Möglichkeit der Bezahlung.

Also bitte vorerst keine neuen Bestellungen. Falls später nochmal Bedarf besteht kann man das wiederholen.

Gruß benno
Benutzeravatar
SPIRIT425T
Beiträge: 41
Registriert: Di 9. Dez 2008, 21:34
Wohnort: 04178 Leipzig

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon SPIRIT425T » Fr 27. Jan 2017, 10:19

1. benno
2. ChristianW
3. ebwi 64
4. Hans.A
5. Inge
6. rallye311
7. Raketensofa
8. Dirk P
9. steppe
10. zuagrasta (Benno: haben PN dazu, danke!)
11. wgg1960
12. Hardy
13. Tom
14. Hardy (i.A. auch eine für Mike M.)
15. Ilja
16. SachsenAwo
17. SachsenAwo
18. Nissr2 (für mich und 2 Kollegen)
19. Nissr2
20. Nissr2
21. essifreak
22. Ingolf 425
23. Alex1989
24. Lutz
25. Ralfe
26. Awojuenger
27. Dave66
28. ullne
29. Bert
30. AWO!
31. urawo1951 2x
32. honecker-harley
33. Ricke
34.Awowalter
35. Strahler
36. Strahler
37. Strahler
38. Edeltuning
39. Spirit425T
40. Spirit 425T

Ich hoffe, das passt noch. Schreib uns bitte noch die Bankverbindung, dann passt das auch mit der Vorkasse.
56er T mit SML, 79er Schwalbe
Benutzeravatar
Alex1989
Beiträge: 12
Registriert: Di 24. Jan 2017, 15:53
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon Alex1989 » Fr 27. Jan 2017, 10:46

Wie läuft das jetzt, schickst du uns dann eine PN rum zwecks Bankverbindung und Adresse von uns?
Benutzeravatar
benno
Beiträge: 66
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 18:11
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 57368 Lennestadt

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon benno » Fr 27. Jan 2017, 11:26

Ja, das geht in den nächsten Tagen mittels PN. Ich werde mich noch mit einem der Moderatoren diesbezüglich in Verbindung setzen und sehen wie wir das unproblematisch regeln können.

Keine Bestellungen mehr!!! Wer jetzt noch etwas benötigt, wartet bitte ab. Erfahrungsgemäß bleibt bei so einer Aktion immer etwas übrig.

Gruß benno
Benutzeravatar
akkon
Moderator
Beiträge: 3246
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 21:58
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 98667 Schönbrunn

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon akkon » Fr 27. Jan 2017, 12:04

Moin

in Abstimmung mit Benno ist das Thema erstmal geschlossen.

Gruß Ekki
Awo T Gespann BJ 60, AWO T mit MT16 Motor BJ55, Schwalbe BJ 73, Shikra BJ 98, Honda Hornet BJ 01
Awofahrerrinnen und Awofahrer sind immer willkommen bei mir in Schönbrunn

E-Mail: akkon2002@gmx.at
Benutzeravatar
benno
Beiträge: 66
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 18:11
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 57368 Lennestadt

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon benno » Sa 4. Feb 2017, 19:10

Hallo liebe Freunde der Rollerzündung. Kurze Anmerkung in die Runde. Ich habe mir zwischenzeitlich die besagte Zündung organisiert und den Polradadapter demontiert. Es ergibt sich ein Lochkreis von 38mm mit je 6 Löchern a Ø4,5mm. Bitte vergleicht eure Polräder ob das bei euch auch so ist. Ich werde meinen Dreher beauftragen Löcher vom Durchmesser 4,5 zu setzen. Es kann dann jeder selbst über die erneute Verbindung Adapter_Polrad entscheiden. Vollnieten 4 oder 4,5mm, aufbohren auf 5mm für Gewinde M6, oder durchgehende 5er Schrauben. Jeder wie er möchte oder wir einigen uns auf eine einheitliche Lösung. Desweiteren ergeben sich leichte Maßunregelmäßigen zwischen den hier freundlicher Weise zur Verfügung gestellten Zeichnungen bezüglich Adapterbund und Loch Polrad. Mit dem Bundmaß 29,2mm werden einige Probleme haben den Adapter in das Polrad zu stecken. Durch das werkseitige vernieten kommt es zu Einstauchungen am Lochrand. Ergo das Loch ist nicht mehr korrekt rund, sondern an 6 Stellen gestaucht und an den gegenberliegenden Stellen auf 28,9mm reduziert. Polrad müßte also wieder in Form gebracht werden. Ich schlage vor, das Maß von Bastelpeter mit 28,8mm(ist auch das Original-Bundmaß) zu nehmen. Somit passt der Adapter ins Loch und das Polrad ist gleichzeitig wieder zentriert.

So, Thema bleibt jetzt erstmal wieder offen für Eure Tipps, Hinweise Erfahrungen etc.
Wer am Wochenende Zeit, macht sich Gedanken dazu. Der Dreher muss unterrichtet werden.
Die 6mm Aluplatten soll ich nächste Woche bekommen.

Gruß benno
Benutzeravatar
Bastelpeter
Beiträge: 187
Registriert: Di 12. Mai 2015, 07:39
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Mainzer Umland

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon Bastelpeter » So 5. Feb 2017, 09:50

Moin Männer,
na das läuft ja hier wie am Schnürchen. 41 Bestellungen, da wäre ich ja doch noch reich geworden :)
Benno, lass die Löcher 4,2mm bohren. M5 reicht an der Stelle völlig aus. Ich habe das Polrad von innen mit 6 M5er Senkschrauben verschraubt. Die Länge der Schrauben ist so bemessen, dass noch genüg vorne rausschaut um eien Stopmutter als Konterung aufzuschrauben. Das hält bei mir seit 2500km ohne das ich eteas nachziehen musste.
4.2 passt dann auch noch für ein 4mm Niet

LG
Peter
Eine AWO beschleunigt nicht, sie nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
renato
Beiträge: 191
Registriert: Do 7. Jun 2012, 16:45
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Ahrensfelde

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon renato » So 5. Feb 2017, 16:23

Das Thema war zwar geschlossen, aber ich wollte schon mal Interesse an so einen Satz anmelden, falls jemand abspringt, würde ich den gern übernehmen.

1. benno
2. ChristianW
3. ebwi 64
4. Hans.A
5. Inge
6. rallye311
7. Raketensofa
8. Dirk P
9. steppe
10. zuagrasta (Benno: haben PN dazu, danke!)
11. wgg1960
12. Hardy
13. Tom
14. Hardy (i.A. auch eine für Mike M.)
15. Ilja
16. SachsenAwo
17. SachsenAwo
18. Nissr2 (für mich und 2 Kollegen)
19. Nissr2
20. Nissr2
21. essifreak
22. Ingolf 425
23. Alex1989
24. Lutz
25. Ralfe
26. Awojuenger
27. Dave66
28. ullne
29. Bert
30. AWO!
31. urawo1951 2x
32. honecker-harley
33. Ricke
34.Awowalter
35. Strahler
36. Strahler
37. Strahler
38. Edeltuning
39. Spirit425T
40. Spirit 425T

41. renato (falls jemand abspringt)
Benutzeravatar
benno
Beiträge: 66
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 18:11
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: JA
Wohnort: 57368 Lennestadt

Re: Rollerzündung assimiliert. Widerstand ist zwecklos

Beitragvon benno » So 5. Feb 2017, 17:04

Auf anraten eines Mitgliedes (vielen Dank an dieser Stelle) stell ich mal den Link von der von mir gekauften Lima zur Verfügung.

http://www.ebay.de/itm/LICHTMASCHINE-LI ... Sw~bFWH7v4.

Es sollte die gleiche sein, die auch Bastelpeter und die anderen Umbauer erworben haben. Vielleicht hilft euch das etwas weiter.

Gruß benno

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste