Oltimer-Tacho-Reparatur Seyfert

Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst ja doch nicht lebend raus.
Benutzeravatar
Sportfreund79
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 15:40
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Potsdam

Re: Oltimer-Tacho-Reparatur Seyfert

Beitragvon Sportfreund79 » Mi 8. Mär 2017, 20:42

Ich habe im März 2016 meine zwei Tacho's an Herrn Seyferth geschickt, beide sollten als Drehzahlmesser für unsere Rennawo's umgebaut werden. Im November habe ich ihn (Herrn Seyferth) nochmal angerufen um ihm das Gewinde für den Drehzahlanschluss durchzugeben. Ja es ist alles in Arbeit und so gut wie fertig..... war seine Aussage. Ok läuft also.... Heute hab ich dann mal versucht ihn anzurufen. Keine Chance.... Ich hoffe es geht ihm gut und unsere Tacho's sind nicht verloren gegangen. Dass es etwas länger dauert hatte ich mir schon gedacht aber bei den Meldungen hier im Forum mache ich mir jetzt doch Sorgen.
Dennoch bin ich guter Hoffnung dass alles glatt läuft und er im Moment einfach nur viel um die Ohren hat.
Alles Gute aus Potsdam
von Becks
Benutzeravatar
w311
Beiträge: 96
Registriert: Di 24. Mär 2009, 20:32
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 12526 Berlin

Re: Oltimer-Tacho-Reparatur Seyfert

Beitragvon w311 » Mi 8. Mär 2017, 21:42

Ich habe mit ihm vor drei wochen telefoniert da ich auch 3 tachos und 1 drehzahlmesser umbau dort habe und er hat sich auch entschuldigt das es so lange dauert und ich habe meine tachos seit 02.2016 bei ihm aber das warten lohnt sich es ist top arbeit und er macht sie nicht gleich sondern er baut sie in serien wenn er z.B. 100 stück hat macht er sie damit er die maschinen nicht immer umbauen muss. gruß roger

Zurück zu „Laberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste