Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Tipps und Tricks von und für jedermann / Nachbauaktionen
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 1862
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon steckkruemmer » So 27. Nov 2016, 22:47

Bei einem aus dem Zubehor gekauften Gepäckträger für die AWO (Hersteller meist MEWA), sei es Sport oder Touren, entschuldigt, wurde allerdings nie ein Loch ins Schutzblech gebohrt, die wirklich originalen Zubehörgepäckträger waren so gefertigt, daß nichts gebohrt werden mußte - nur mal so nebenbei. Was hier stellenweise auf den Bildern zu sehen ist hat nicht wirklich was mit AWO zu tun, sind nur Zubehörgepäckträger schlechthin (irgendwo passend für alle damals gebauten Motorräder, egal ob MZ oder AWO, oder so ), und man muß den Kram halt auf das entsprechende Motorrad anpassen - schon damals. Will damit nur sagen, es gab auch Gepäckträger, die tatsächlich nur , ich betone, nur für AWO waren und auch nur an AWO gepaßt haben!

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby
Benutzeravatar
stephanios
Beiträge: 101
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:21
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: münchen

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon stephanios » Mo 28. Nov 2016, 08:51

@ steckkrümmer:

ich habe recht wenig Ahnung von der Awo.
Aber ich stimme Dir zu.
Meine Awo hat kein Gepäckträger, aber ich würde mir für sie einen Wünschen.
Sie hat kein Loch im Kotflügel. Demzufolge, glaube ich auch, das der dazugehörige Gepäckträger ohne Anpassungen anmontiert werden muss/sollte.


Meiner Erfahrung nach bei Simson und MZ ist, das es für jeden Typ einen passenden Gepäckträger gab.
Die mz ts hat in der Sitzbank ein Werkzeugfach, die etz nicht.
Daher gibt es zwei unterschiedliche Gepäckträger für jeden Typen.
BTT:

Da es aber keine Gepäckträger gibt für die Awo(ohne Anpassungen), müssen wir halt auf ``mit Anpassungen`` zurückgreifen.
Evtl. werde ich einen Schwalbegepäckträger hernehmen und diesen so anpassen, das der an die Awo dann passt.
Ohne an der Awo Löcher zu bohren.
Ausserdem gefällt mir der Gepäckträger auf Seite 1 nicht. Der wirkt klobig, auch wenn er zeitgemäss aus der damaligen Zeit ist.
Der auf Seite 1 erinnert mich eher an einen einer mz es oder ets.

Hat denn keiner ein Foto, wie es wirklich original war/ist???

Falls jemand möchte kann ich ja mal eine Idee von mir in Fotoform reinstellen.
Kurs liegt an???Jawohl Herr Kaleun!
Sind Sie sich sicher!!!Jawohl!!!
hmm, dann muss die Sonne wohl falsch stehen!!!
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 1862
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon steckkruemmer » Mo 28. Nov 2016, 10:38

Hallo Stephan,

Ich hatte an meinem T - Gespann ((leider verkauft) einen solchen Gepäckträger verbaut, originales Zubehör für AWO und auch an meiner Sport, der ist sogar noch dran. Nur mit Bilders machen und einstellen hier, ist ein wirkliches Problem für mich - hab halt einfach keine Ahnung hiervon. Vielleicht hilft mir mein Freund dabei, wenn er das nächste Mal bei mir ist.

Grüße Tobias
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby
Benutzeravatar
stephanios
Beiträge: 101
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:21
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: münchen

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon stephanios » Di 29. Nov 2016, 08:15

Servus,

dann werd ich wohl warten müssen.:-)
Aber ein Foto hochladen ist nicht schwer.:-)
Mein Router hat nur zur zeit einen Fehler.(nein nicht Telekom)

So stelle ich mir das mit nem Schwalbe Träger vor, es ist aber nur eine Idee/Grobplanung.
Das schöne an diesem Gepäckträger ist, dieser ist recht filigran und die 4 Löcher am Träger lassen recht viele möglichkeiten
zur Befestigung zu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kurs liegt an???Jawohl Herr Kaleun!
Sind Sie sich sicher!!!Jawohl!!!
hmm, dann muss die Sonne wohl falsch stehen!!!
Benutzeravatar
stephanios
Beiträge: 101
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:21
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: münchen

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon stephanios » Di 29. Nov 2016, 08:31

Oder auch so.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kurs liegt an???Jawohl Herr Kaleun!
Sind Sie sich sicher!!!Jawohl!!!
hmm, dann muss die Sonne wohl falsch stehen!!!
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 569
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon Slowrider » Di 29. Nov 2016, 16:40

Nur als Vorschlag , wie wäre der vom S 51 , der ist meiner Meinung nach nicht ganz so klobig und klappbar.
Den könnte man auch passend umstricken .
Gruß Rolf.
Benutzeravatar
Roy
AWO 425 Member
Beiträge: 1332
Registriert: Do 18. Jun 2009, 13:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0761X Thüringen

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon Roy » Di 29. Nov 2016, 17:07

steckkruemmer hat geschrieben:.....
Vielleicht hilft mir mein Freund dabei, wenn er das nächste Mal bei mir ist.


...wer soll`n das sein ;-)

Hab mal 2 Bilder rausgesucht:
Bild

Bild


Ich selber habe einen Gepäckträger mit Lasche auf dem Schutzblech montiert.
War nich so schlimm, weil das Loch unter der Sitzbank eh´ schon vorhanden war.
Bild AWO Touren Bj 1955 - AWO Sport Bj 1961 - Projekt 2015 Bild
"Ich weiß zwar nicht was Kunst ist, aber ich weiß was mir gefällt!"
Al Bundy
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1185
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon clairenc » Di 29. Nov 2016, 22:04

Ich hatte Anfangs meinen Gepäckträger nur mit den beiden roten Streben befestigt.
Das ging aber nicht , bei Last knickte er immer nach unten, mir blieb nichts anders übrig , als neue Streben (grün), mit einer Lasche , die auf dem Koti befestigt ist, anzuschweißen.

Bild
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Treckerrennen in Danewitz 2015
Choppersound
Benutzeravatar
stephanios
Beiträge: 101
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:21
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: münchen

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon stephanios » Di 29. Nov 2016, 22:42

@ Roy:würde auch gehen.
dann musst du aber das Halterohr zwischen den U-haltern mit reinbekommen.
denn ohne die U-halter, klappt dir der gepäckträger nämlich runter.
oder du nimmst die Halterung der s 50 oder s 51, dann musst du wieder löcher bohren und das wollten wir ja nicht. :::::d

@ löwe:
danke, somit fällt meine 2. idee schonmal flach.
Also, wenn dann idee1.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kurs liegt an???Jawohl Herr Kaleun!
Sind Sie sich sicher!!!Jawohl!!!
hmm, dann muss die Sonne wohl falsch stehen!!!
Benutzeravatar
steckkruemmer
AWO 425 Member
Beiträge: 1862
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 09:51
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 066xx

Re: Gepäckträger AWO-Sport - Forum-Konstruktion

Beitragvon steckkruemmer » Mi 30. Nov 2016, 02:54

Danke Roy ;;;;;;; - an die Bilder`s habe ich garnicht mehr gedacht - prima!

Grüße Tobi
"The difference between men and boys is the size of their toys"
C.Shelby

Zurück zu „Wie helfe ich mir selbst“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast