Oldtimer restaurieren (Seminar)

Tipps und Tricks von und für jedermann / Nachbauaktionen
Benutzeravatar
Matthes
Moderator
Beiträge: 3874
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon Matthes » Mo 23. Nov 2015, 19:52

Nu ist Montag:
Heute war´s soweit, hab jetzt nen rechten Arm wie Popeye.
Mal sehen wie es morgen weiter geht. Bilder folgen...
Wenn Strohköpfe plötzlich Geistesblitze haben, dann wird´s gefährlich!
------------------------------------------------
AWO Sport - Bj 58 / AWO Sport Gespann - Bj 57 / SAG SIMSON&Co Fahrrad Bj 52 /
Ford Popular 103E - Bj 57 - Rechtslenker
Miura
Beiträge: 30
Registriert: Di 6. Aug 2013, 16:10
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 15366 Hönow

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon Miura » Di 24. Nov 2015, 16:19

Morgen kannste den linken Arm nehmen.

Gruß an Sven von Frank a. Berlin
Benutzeravatar
Matthes
Moderator
Beiträge: 3874
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon Matthes » Fr 27. Nov 2015, 17:39

Ergebnis des Schnupperkurs - 2 Tage

Koti handgemacht für 18" Rad;
-mit Drahteinlage - verzinnt-
-umlaufende Sicke,
-vorn und hinten (Schwalbenschwanz) 5 mm gebörtelt
- alles Handarbeit, ohne irgendwelche elektr. betr. Maschinen .

Werde mich also im Winter mal an "meinen " Koti vom Elastik SW ranmachen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn Strohköpfe plötzlich Geistesblitze haben, dann wird´s gefährlich!
------------------------------------------------
AWO Sport - Bj 58 / AWO Sport Gespann - Bj 57 / SAG SIMSON&Co Fahrrad Bj 52 /
Ford Popular 103E - Bj 57 - Rechtslenker
Benutzeravatar
Tourenrob
AWO 425 Member
Beiträge: 402
Registriert: Do 9. Apr 2009, 11:02
Wohnort: D-39218 SBK

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon Tourenrob » Fr 27. Nov 2015, 18:05

Glückwunsch!
Sieht auf den ersten Blick aus wie aus der industriellen Stanze.
thomas
AWO 425 Member
Beiträge: 264
Registriert: Do 18. Dez 2014, 19:12
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: bei Bitterfeld

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon thomas » Fr 27. Nov 2015, 18:31

super,kann sich wirklich sehen lassen
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1219
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon clairenc » Fr 27. Nov 2015, 20:25

Matthes hat geschrieben:Ergebnis des Schnupperkurs - 2 Tage

Koti handgemacht für 18" Rad;
-mit Drahteinlage - verzinnt-
-umlaufende Sicke,
-vorn und hinten (Schwalbenschwanz) 5 mm gebörtelt
- alles Handarbeit, ohne irgendwelche elektr. betr. Maschinen .

Werde mich also im Winter mal an "meinen " Koti vom Elastik SW ranmachen.

Matthes!!!!! Super!!!
Wenn hier in MD sowas gäbe , wäre ich bestimmt auch mal da.
Bild
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Treckerrennen in Danewitz 2015
Choppersound
Benutzeravatar
Matthes
Moderator
Beiträge: 3874
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon Matthes » Fr 27. Nov 2015, 20:36

Hilmar,
meld dich ruhig hier an
http://www.hwk-cottbus.de/artikel/oldti ... ,1195.html
Komm vorbei, für Dich ist doch ein Zimmer frei!
Wenn Strohköpfe plötzlich Geistesblitze haben, dann wird´s gefährlich!
------------------------------------------------
AWO Sport - Bj 58 / AWO Sport Gespann - Bj 57 / SAG SIMSON&Co Fahrrad Bj 52 /
Ford Popular 103E - Bj 57 - Rechtslenker
Benutzeravatar
A.WelO
AWO 425 Member
Beiträge: 605
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 17:42
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 03058 ***
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon A.WelO » Sa 28. Nov 2015, 18:03

Hallo Mathes, super Arbeit ;;;;;;; ;;;;;;; ;;;;;;;
sieht wirklich aus wie aus der Presse. Nur mit Holzblock Ledersack und Hammer?
Das Seminar hab ich mir auch schon vorgemerkt,vielleicht im neuen Jahr.
Bin schon neugierig auf deinen Bericht und natürlich Bilder!

Gruß Peter
SIMSON Sport - BJ61, AWO Sport - BJ57, S51B1-4 - BJ80,
Corvette C1 - BJ60
Benutzeravatar
Matthes
Moderator
Beiträge: 3874
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 0309x Cottbuser Umland
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon Matthes » Mi 19. Okt 2016, 11:48

Meine Winterfortbildung zum Thema Tank!
Benötige da noch creative Formvorschläge von Euch, für meine 2. Sport.
Wenn Strohköpfe plötzlich Geistesblitze haben, dann wird´s gefährlich!
------------------------------------------------
AWO Sport - Bj 58 / AWO Sport Gespann - Bj 57 / SAG SIMSON&Co Fahrrad Bj 52 /
Ford Popular 103E - Bj 57 - Rechtslenker
Benutzeravatar
A.WelO
AWO 425 Member
Beiträge: 605
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 17:42
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 03058 ***
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer restaurieren (Seminar)

Beitragvon A.WelO » So 23. Okt 2016, 19:32

Hallo Matthes,
in welche Richtung soll denn dein Projekt gehen?
RS, GS, Cafe-Racer, oder mit Tacho im Tank?

Gruß Peter
SIMSON Sport - BJ61, AWO Sport - BJ57, S51B1-4 - BJ80,
Corvette C1 - BJ60

Zurück zu „Wie helfe ich mir selbst“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast