Nachbau Sattelfeder

Tipps und Tricks von und für jedermann / Nachbauaktionen
BastiL

Nachbau Sattelfeder

Beitragvon BastiL » Fr 3. Jan 2014, 20:46

Ich bin mit einer Firma in Kontakt getreten die ausschließlich Federn in sämtlichen Varianten herstellt. Wer hätte evtl Bedarf an einer Sattelfeder. Ich werde demnächst eine Originale als Vorlage versenden. Der Herr am Telefon meinte das er unabhängig von der Stärke und Größe auch straffe Zugstärken herstellen kann. Also wär Interesse hat einfach melden
Benutzeravatar
Arcon
AWO 425 Member
Beiträge: 275
Registriert: Do 3. Mär 2011, 21:49
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 13129 Berlin

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon Arcon » Sa 4. Jan 2014, 23:40

Aha - das sollte dann jetzt die richtige Rubrik sein...

Ich wäre dabei - 1 x Fahrergewicht 95 kg! :mrgreen:

Andreas
Ein Motorrad ist kein Endprodukt, sondern Rohstoff.
Benutzeravatar
fusselvieh
AWO 425 Member
Beiträge: 1548
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 23:41
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Suhl

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon fusselvieh » So 5. Jan 2014, 00:58

Abnehmen+ Kevlarhelm

Gruß vom Fussel
Wenn ein Furz was wiegt... dann ist es Scheixxe
Benutzeravatar
53fuffzijer
Beiträge: 19
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 23:27
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Fuerstenwalde

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon 53fuffzijer » Mo 6. Jan 2014, 00:21

könntest du mir evtl. die kontaktdaten der betreffenden firma geben?

ich brauche zwar aktuell keine sattelfeder im klassischen sinne, allerdings bräuchte ich in naher zukunft auch mal eine sonderanfertigung. die meisten firmen haben sich mit einzelanfertigungen ja eher etwas albern.

danke!
Benutzeravatar
oldtimerawo
AWO 425 Member
Beiträge: 490
Registriert: Di 1. Jul 2008, 20:55

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon oldtimerawo » Mo 6. Jan 2014, 08:44

moin moin,

hat die firma dir schon ein kostenangebot gegeben???
Probleme sind auch keine Lösung
BastiL

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon BastiL » Mo 6. Jan 2014, 20:34

Nee ist noch kein Angebot gekommen, den Kontakt sende ich morgen per PN.
Benutzeravatar
Roadrunner
Moderator
Beiträge: 3062
Registriert: So 29. Jun 2008, 16:48
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 16321 Ladeburg
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon Roadrunner » Di 7. Jan 2014, 12:09

Thema Sattelfedernachbau hatten wir vor kurzem in einem "Meckerthema" . Hab die entsprechenden Beiträge mal hierher verschoben und den Betreff , der Übersicht halber , geändert. Alle mit * im Betreff + dem Ersten Beitrag stammen aus dem Meckerthema .

Ich habe mal eine Kleinserie für die 50/51er in Auftrag gegeben , allerdings mit englischer Öse und mit Zuarbeit meinerseits , da ich die Zugstücke anfertigen musste .
1 Feder kam so ca. 100 Euro . Bei größeren Stückzahlen hätte diese nur noch 75 Euro gekostet. Das nur mal als "Hausnummer" für einen hochwertigen Nachbau .

Gruß Ralf
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.
Aristoteles

http://www.Oldtimer-Stammtisch-Bernau.de
BastiL

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon BastiL » Fr 17. Jan 2014, 22:26

So, die Woche hat sich der Hersteller von Federn bei mir gemeldet. Ich schicke ihn in den nächsten Tagen meine Feder zu. Er sagte gleich das es in geringer Stückzahl nicht Billig wird. Vielleicht finden sich ja noch ein paar Interessenten!
Benutzeravatar
fusselvieh
AWO 425 Member
Beiträge: 1548
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 23:41
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Suhl

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon fusselvieh » Sa 18. Jan 2014, 00:18

Ich habe einen Eigenbau mit zwei nebeneinander liegenden Sattelfedern mal fotografiert. Falls ich die Bilder wieder finde, stelle ich das mal ein. Sah garnicht so Scheixxe aus.

Gruß vom Fussel
Wenn ein Furz was wiegt... dann ist es Scheixxe
Benutzeravatar
essifreak
AWO 425 Member
Beiträge: 623
Registriert: Di 4. Sep 2012, 20:22
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Zwickauer Land
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Sattelfeder

Beitragvon essifreak » Sa 18. Jan 2014, 00:29

es gibt doch schon Nachbauten...
die hab ich z.B. verbaut, ist top, genauso wie das Sitzgestell von der Firma ;-)
http://www.ebay.de/itm/AWO-Touren-Zugfeder-Fahrersitz-NEU-/261238803913?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item3cd30bcdc9
Fuhrpark: SR2, SR2E, S51, AWO T Bj 52, MZ TS 250

Bin ständig auf der Suche nach 52er Awo-Teilen.
Suche für frühes Hackergetriebe Handschalthebel, Ganghebel, Kickstarter, Getriebeeingangsdeckel

Auf meiner Homepage gibts auch immer mal wieder neue Bilder, reinschauen lohnt sich!

Zurück zu „Wie helfe ich mir selbst“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast